Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filz-Objekte

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2009   #1
Susi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Susi
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 153
Erhielt 72 Danke für 63 Beiträge
Susi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz sein
Frage Katzenhöhle

Hallo,
ich würde gerne eine Katzenhöhle filzen, mit "Blumenbewuchs".In der Anleitung steht, man soll zunächst die Wolle auslegen (mit einer Schablone dazwischen) und befeuchten. Dann werden die Blumen (bereits fertiggefilzt) mit Stengel auf der Katzenhöhle festgefilzt und alles wird kräftig gewalkt und geknetet. Jetzt mache ich mir um die eigentliche Höhle Gedanken: Kann sie sich verziehen, wegen der Blumen und Grashalme? Soll ich alles zunächst rollen bis die Höhle fest ist??

Ratlos grüßt
Susi..
Susi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009   #2
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 775 Danke für 437 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Hallo Susi,

die Höhle wird sich natürlich verziehen, je nach Walkrichtung. Deshalb solltest Du die Höhle auch in verschiedene Richtungen Rollen und immer mal wieder in Form ziehen. Das gilt auch beim Kneten.

Viel Erfolg
Margit
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Triluna für den nützlichen Beitrag:
Susi (09.06.2009)
Alt 12.06.2009   #3
Sabine
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Sabine
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Sabine weis um manches BescheidSabine weis um manches Bescheid
Standard

Hallo Susi, die Idee hast Du aus "Landlust", Heft Mai/Juni, oder? Ich hab mir das Heft auch nur wegen der Katzenhöhlenanleitung gekauft, die aber eigentlich keine ist, weil es werden keine Schablonengröße, keine Wollmengen angegeben. Es ist entweder eine interessante Beschreibung für Unerfahrene, die dann bei angegebener Adresse bestellen können. Oder man fummelt sich als Erfahrener selber durch und denkt sich seine Größen und Mengen.
Sabine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009   #4
Susi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Susi
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 153
Erhielt 72 Danke für 63 Beiträge
Susi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz sein
Standard

Hallo Sabine,
ja, ich hab' die Anleitung von der Internetpräsenz von "Landlust" heruntergeladen. Die Anleitung könnte etwas ausführlicher sein, aber seit ich aus Hundehaar einen Teddybären gefilzt habe, schreckt mich nichts mehr.....hahahahahahaha......

Irgendwie werde ich die Katzenhöhle schon hinkriegen. Nein, keine Selbstüberschätzung, sondern positives Denken....hihihihihi

Hochmotivierte Grüße
von Susi
Susi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Susi für den nützlichen Beitrag:
Merline24 (11.11.2012)
Alt 20.06.2009   #5
Susi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Susi
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 153
Erhielt 72 Danke für 63 Beiträge
Susi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz sein
Standard

Hallo,
so, da ich bald anfange, den Katzenkorb zu filzen, stellen sich doch die ersten Zweifel ein: ich habe noch nie Blumenstengel gefilzt. Werden sie denn auch schön steif, oder soll ich sie mit Aludraht verstärken?? Ich möchte ja nicht, daß die Blumen auf dem Katzenkorb traurig herunterhängen....

Ratlose Grüße
Susanne und Cora
Susi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2009   #6
Sabine
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Sabine
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Sabine weis um manches BescheidSabine weis um manches Bescheid
Standard

wenn es für die Mietzlis ist bitte nicht mit Draht verstärken- sie könnten sich dran verletzten, denn diese Blumenstängel bleiben mit Sicherheit nicht lange auf der Katzenhöhle. Ich würde sie ganz weglassen.
dicke feste Stengel bekommst Du, wenn du auf "kurzer Strecke" viel Wolle nimmst und sie ganz fest bearbeitest.
Sabine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009   #7
Heidrun
FilzerIn
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: In Bayern
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Heidrun schreibt öfter mal
Standard Katzenhöhle

Hallo alle zusammen;
möchte mich kurz zu diesem Thema äußern.

Habe ebenfalls diese Katzenhöhlen in der Landlust bewundert. Ich finde sie einfach "toll" .
Habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, mir so ein Katzenhaus zu filzen. Ich denke, mit etwas Filzerfahrung könnte man das schon hinbekommen. Habe mir schon überlegt, ob man da vielleicht eine stabilere Wolle, vielleicht nicht gerade Merinowolle nimmt . Genau hinterfragt habe ich dieses Thema jedoch noch nicht. Meistens stellen sich die Probleme ja dann beim Ausarbeiten ein

Meint Ihr, daß dieser Beitrag in der Landlust bereits schon die Anleitung war ? oder gibt´s per Internet noch was genaueres ??

Ich kann Euch nur sagen, daß ich bereits vor einigen Jahren aus der Landlust Moosbäume (zur Deko in der Weihnachtszeit) nachgearbeitet habe. Die Anleitung im Heft war damals relativ dürftig , aber mit vereinten Kräften (Mann, Freundin ...) haben wir´s super hinbekommen.

Vielleicht mache ich doch bald so eine Höhle, ich brauche im August wieder mal ein individuelles Geburtstagsgeschenk.

Liebe Grüße von Heidrun
Heidrun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2009   #8
Susi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Susi
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 153
Erhielt 72 Danke für 63 Beiträge
Susi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz sein
Standard

Hallo Heidrun,
ich habe die Höhle mit ca. 400 g Tiroler Bergschafwolle gefilzt. Die Blumenstengel sind auch aus Tiroler Bergschafwolle. Danke, Sabine, sie sind durch längeres Filzen schön fest geworden und stehen stramm wie die Soldaten.

Höhlendurchmesser ist bei mir ca 43 cm, als Schablone hatte ich einen Durchmesser von 55 cm.

Viele Grüße
von Susi
Susi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2009   #9
Sabine
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Sabine
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Sabine weis um manches BescheidSabine weis um manches Bescheid
Standard

ich habe ab nächster Woche endlich auch mal wieder Zeit zum Filzen, und die Katzenhöhle steht auch auf meinem Programm.
Ich werde sie etwas größer machen müssen, meine Kater sind ein wenig stabil
ich lass die Stengel auch erst mal weg, vielleicht filz ich Fümmselschnürchen mit nem Kügelchen am Ende an
Sabine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009   #10
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

Hallo!
Ich bin zwar noch eine rechte Filz-Anfängerin, aber an so einer Katzenhöhle würde ich mich auch gerne versuchen. Dann hört unsere junge Katze vielleicht auch endlich auf in meine Filzschale zu krabbeln . Nun habe ich auf der Seite einer "Profi-Katzenhöhlen-Filzerin" eine Katzenhöhle mit einer eingegilzten "Schnecke" gesehen. Die Schnecke scheint erhaben aus der Wolle der Höhle herausgearbeitet. (Ich hoffe irgendjemand von euch kann verstehen was ich meine...) Nun hoffe ich ja, dass jemand von euch mir verraten kann wie ich so eine plastische Erhebung rausarbeiten kann/muss.... Habe ich auch schon bei Hüten gesehen und mich immer gefragt wie das geht...bin halt noch am Anfang meiner "Filzkarriere" und muss noch sooooo viel lernen

Falls dieser Link funktioniert, könnt ihr hier sehen was ich meine:
Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.

Geändert von Tomako (20.07.2009 um 00:36 Uhr) Grund: Link korrigiert
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009   #11
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 775 Danke für 437 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Hallo Emilie,

bei der Schnecke handelt es sich quasi um eingearbeitete Falten. Die Katzenhöhle oder die Hüte werden als langer Spitz gefilzt und dann schneckenförmig ineinandergefaltet.

viel Erfolg

P.S.: aber eigentlich hab ich nicht wirklich Lust Euch bei der Herstellung von Plagiaten zu helfen. Die Kollegin findet das bestimmt gar nicht witzig....
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009   #12
Heidrun
FilzerIn
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: In Bayern
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Heidrun schreibt öfter mal
Standard

Hallo Triluna,
im Prinzip bin ich auch nicht für´s "Kopieren" von irgendwelchen Projekten.

Aber wenn sich jemand mit seinen Werken in Zeitschriften präsentiert, oder in´s Internet stellt, dann darf man sich nicht daran stören, wenn der eine oder andere versucht etwas nachzuarbeiten bzw. eine Idee aufzugreifen. Ich glaube nicht, daß man zum Schluß exakt ein identisches Stück nach Vorlage hat. Jeder hat seine Eigenheiten und schließlich ist es eine handgearbeitete, individuelle Arbeit; die wird sowieso etwas anders aussehen.

Außerdem sehe ich für den Eigenbedarf sowieso kein Problem; anders ist es, wenn jemand in Serien-Fertigung geht und es verkaufen würde. Das ist dann wirklich unmöglich .

Ich z.B. finde wie bereits oben in diesem Thema erwähnt, diese Katzenhöhlen interessant und werde mir zu gegebener Zeit sicher mal eine filzen. Ich bin mir sicher, daß meine anders aussehen wird, als die in der Landlust veröffentlichte.

Außerdem ist diese "Schnecke" ein typisches filzerisches Objekt, das man wirklch öfters sieht. Ich habe mir auch schon Gedanken gemacht, wie man das wohl fertigt ?
Darf man das nicht ???
Ich glaube nicht, daß das einfach ist und ohne Kurs, bzw. als Anfänger wird das wahrscheinlich sowieso nicht so gut funktionieren.

Herzliche Grüße, Heidrun
Heidrun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009   #13
Susi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Susi
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 153
Erhielt 72 Danke für 63 Beiträge
Susi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz sein
Standard

Hallo,
meine Katzenhöhle sieht auch nicht so aus, wie die in "Landlust"vorgestellte. Die Blumen sehen bei mir eher einer roten Calla ähnlich, der Korb an sich ist schwarz und die Blumenstengel sind länger. Fotografiert habe ich sie leider nicht. Ich war heilfroh, daß sie überhaupt als Katzenhöhle erkennbar war.. Ich denke, so schnell filze ich als Anfänger keine Zweite.

Viele Grüße
von Susi
Susi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009   #14
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

@Triluna
Danke für Deine Angabe. Es geht mir gar nicht darum etwas von anderen "nachzufilzen". Ich bin als Anfänger eben noch auf inputs aus dem Internet/Büchern/Zeitschriften etc. angewiesen und muss mir die Techniken dann erfragen/erarbeiten. Da ich selbst filze würde ich mir nie so eine Katzenhöhle kaufen, sondern möchte es natürlich selbst versuchen. Ich sehe keinen Fehler darin, veröffentlichte Ideen aufzugreifen oder mich davon inspieren zu lassen. Dass es bei einem "Greenhorn" wie mir sicher ganz anders raus kommt ist mir dabei natürlich bewusst !

Es ging mir in diesem Fall auch mehr um die Technik. Es sieht einfach hübsch aus und ist sicher auch für andere Objekte eine Option.
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009   #15
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

Jipie! Ich habe eine Katzenhöhle gefilzt UND sie hält ! Ich hatte schlaflose Nächte kann ich euch sagen - sah schon meine 350g Wolle den Bauch runter! ABER - sie ist fertig. Zwar ohne abstehende Grashalme und Blumen, aber mit einer aufgefilzten Wiese und Blumen aus Vorfilz. Jetzt muss sie noch trockne und dann kann Mietze zum ersten Besuch hinein. Bin mal gespannt was sie davon hält. Hoffentlich mag sie ihre Höhle
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
behausung, katze

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:11 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch