Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2015   #1
Wosylo
FilzerIn
 
Registriert seit: 24.09.2015
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Wosylo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Verschiedene Wollarten miteinander verfilzen

Hallo Filzer !
Vielen Dank, dass ich hier aufgenommen wurde
Bisher habe ich Wolle - hauptsächlich von Hunden und Katzen - versponnen. Auch schon mal ein Stirnband gefilzt.....
Jetzt möchte ich für meinen Hund eine etwas grössere Katzenhöhle filzen >>> er ist ein Höhlen-Freek
Ich habe gestern diverse, noch vorhanden Wolle gewaschen und gefärbt und wollte beginnen, als mir diese Frage in den Kopf schoss:
Kann ich Wolle vom Milchschaf, Tiroler Bergschaf und Alpaka miteinander verfilzen ? Und gibt es da etwas, was ich dabei beachten sollte ?
Danke
Sylvia mit Lonzo (Tibet Terrier)
Wosylo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2015   #2
nora
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von nora
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Gaishorn am See, Österreich
Beiträge: 5.024
Abgegebene Danke: 268
Erhielt 685 Danke für 451 Beiträge
nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Reden

Hallo Silvia

Erst mal ein herzliches Willkommen

Also, Milchschaf hatte ich bisher nur einmal. Ich hab es als Füllmaterial für einen Teppich genommen. Es filzt sehr schwer, deshalb weiß ich nicht ob Du die beiden kombinieren kannst, weil Alpaka ja auch recht ´´haarig´´ bleibt

Aber bestimmt bekommst Du noch die richtige Antwort

GlG, nora
nora ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu nora für den nützlichen Beitrag:
Wosylo (25.09.2015)
Alt 26.09.2015   #3
Magadita
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Magadita
 
Registriert seit: 01.04.2015
Ort: 60 km nordöstlich von Berlin
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 59 Danke für 25 Beiträge
Magadita ist ein wunderbarer AnblickMagadita ist ein wunderbarer AnblickMagadita ist ein wunderbarer AnblickMagadita ist ein wunderbarer AnblickMagadita ist ein wunderbarer AnblickMagadita ist ein wunderbarer AnblickMagadita ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Hallo, hallo Sylvia,

herzlich willkommen! Milchschafwolle filzt echt schwer, aber mit einer gut filzenden Wolle kannst du sie einfilzen.
Die Milchschafwolle lässt die Oberfläche noppig und „nachgibig“ werden.
Also wenn du dich zum Beispiel von einer Sitzauflage erhebst, lockert sie wieder auf.
Ich habe eine gefühlte Ewigkeit gerollt um sie glatt zu bekommen, aber die von mir benutze Zackelschafwolle
filzt sehr gut und schnell, so dass es mir nicht gelang.
Das lag sicher auch am Wollverhältnis. Ich habe doppelt so viel Wolle vom Milch- wie
vom Zackelschaf genommen. Der Filz wird fester, je mehr gut filzende Wolle du nimmst.

Die Erfahrung mit der Alpakawolle habe ich auch gemacht, Die Haare stehe immer etwas ab.
Magadita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2015   #4
Wosylo
FilzerIn
 
Registriert seit: 24.09.2015
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Wosylo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Vielen Dank für Eure Antworten !
Ich habe jetzt mal ein kleines Probestück gefilzt...... Es filzte wirklich sehr, sehr schwer
Nun habe ich mir 1 kg Bergschafvlies bestellt und werde damit die Kuschelhöhle filzen
Gab es sogar in einer schönen Farbe .... Maigrün türkis gemischt ..... Passt gut in meinen Wintergarten.....
Vielleicht werde ich mit der anderen Wolle auf der letzten Schicht farbliche Akzente setzen.... Schaun wir mal
Hoffentloch klappt es so, wie ich es mir vorstelle
Und sonst habe ich eben an Erfahrung gewonnen
Wosylo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2015   #5
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 776 Danke für 438 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Also Milchschafwolle zum Filzen eines festen Objektes zu verwenden ist Masochismus. Milchschafwolle filzt quasi gar nicht. Als Anfänger sollte man von einer großen Katzenhöhle genug herausgefordert sein, um nicht auch noch schlechte Wolle verwenden zu müssen. Nimm die Bergschafwolle für die Höhle und mach aus der Milchschafwolle ein ausgestopftes Kissen für Deinen Hund.

Viel Erfolg
Triluna
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Triluna für den nützlichen Beitrag:
Wosylo (29.09.2015)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verschiedene Wollen gretel Filzfasern 29 26.09.2017 17:08
Verschiedene Noppenfolien Sara Sonstiges 7 04.02.2012 15:18
Pferdehaar verfilzen? FloF Filzfasern 12 26.11.2011 10:49
Kanten verfilzen CreaManiac Filzen 2 30.03.2011 16:43
Stricken und Verfilzen in der Waschmaschine Tante Bruseliese Filzen 1 02.08.2009 10:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:34 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch