Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2009   #1
möhi
FilzerIn +
 
Benutzerbild von möhi
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
möhi wird schon bald berühmt werden
Standard Blutige Anfängerfragen

Hallo Ihr lieben Fachfrauen, wie ich in meiner Vorstellung angedeutet habe, hab ich noch keinen Kurs hier in Nürnberg gefunden,und so wurschtel ich alleine rum. Meine Fragen sind dementsprechend....nun...das sei mal dahingestellt...
Ich hab gleich mehrere Probleme:
1. Mit Seifenwasser alleine komm ich nich so richtig klar - ich streue als noch kräftig die mit der Küchenreibe geriebenen Seifenflocken direkt drauf und dann gehts viel besser. Hier in Nürnberg haben wir auch sehr hartes Wasser, vielleicht reicht der 1 EL pro Liter gar nicht aus?
2. Es heißt immer, dass die Objekte schrumpfen...bei mir schrumpfts aber nicht...
Heute hab ich mich an ganz normalen Schnüren aus Merinokammzug versucht und der ist schon fest aber lang und dünn geworden und "noppig" - ich habe die Kordel auf Noppenfolie gerollt
3. Bei meinen Mäuschen - hab ich so n kurzes Stückchen Kordel gemacht, ein Ende trocken gelassen und um das trockene Ende immer eine Wollflocke nach der anderen nass dran gefilzt. Abgesehen dass es "ewig" gedauert hat, eine Minimaus herzustellen, gab es
Wollflocken, die zwar in sich verfilzten, sich aber nicht mit dem drunter verfilzten sowie auch nicht geschrumpft sind und wie ein zu großes lappiges Mäntelchen waren.

Habt ihr Tipps für mich, was ich da verkehrt mach?

Recht vielen Dank!
möhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009   #2
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

Hallo möhi!

Ich bin zwar auch noch Anfängerin aber trotzdem möchte ich Dir meine Gedanken zu Deinen Problemen mitteilen.
1. Ich benutze eigentlich nie Seifenlauge, sondern seife meine Hände ein und nutze Seifenflocken. So kann ich am besten dosieren. Ob hartes Wasser etwas damit zu tun hat, weiss ich nicht. Wir haben hier auch sehr hartes Wasser...
2. Das Schrumpfen passiert erst wenn man das "Vorfilz" walkt. Kann es sein, dass Du nicht ausreichend walkst? Die Struktur der Poppenfilie sollte nicht im Filz bleiben. Ich habe gerade am Samstag einen Gitterschal auf Noppenfolie gefilzt und die Struktur der Folie verschwand schon beim vorfilzen.

Vielleicht kann Dir aber ein Profi noch ein paar hilfreiche Tips geben...
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009   #3
Susann
FilzerIn
 
Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Susann wird schon bald berühmt werden
Standard

Hallo möhi,

also ich geb' mal meinen Senf dazu, was ich so denke:

Zu 1. Ich nehme Olivenölseife, die ich vom Block raspele und im Wasser auflöse. Da ich das Pi mal Daumen mache, kommt's manchmal vor, dass ich zu wenig habe und dann seife ich einfach zusätzlich meine Hände ein. Ist mir lieber, als ein zu seifiges Wasser, das man dann immer strecken muss.

Ganz am anfang habe ich auch Kernseife genommen, flüssige Seife und sogar schon Spülmittel, wenn's ganz schnell gehen sollte. (Irgend eine Kleinigkeit, die noch zu filzen war.

Also denke ich mal, dass es lediglich an der KOnzentration Deines Seifenwassers liegt.

Zu 2. Das eigentliche Schrumpfen passiert in der Tat erst beim Walken, wie Emilie geschrieben hat. Und erfordert manchmal, je nach Wolle, sehr viel Geduld. Das Stück schrumpft immer in der Richtung, in der Du es walkst. Also das Filzstück aus allen Richtungen bearbeiten! Dicke Teile schrumpfen weniger, als dünne.

Wenn Du Schnüre rollst, schrumpfen die nicht so sehr, weil Deine Fasern im Kammzug ja längs liegen, Du aber quer rollst. Damit sie in der LÄnge schrumpfen, solltest Du auch längs walken, was bei dünnen Schnüren nicht so einfach ist. Wenn Du sie in ein Rollo legst, um zu walken, werden sie ja wieder platt. Ich mache , wenn sie gut zusammenhalten, in der Hand einen wild gewurschtelten Knäuel draus und drücke und rolle den ordentlich, wie einen Knödel. Immer wieder neu wurschteln.

Auf Noppenfolie geht's schlecht, weil das glitschig ist und rutscht. Einfacher geht es auf einem Bambusrolle (Stäbe quer) oder auf quer geriffelten Gummimatten (Fußbodenbelag). Bei Schnüren auch wenig Seife verwenden, sonst flutscht es wieder so.

Zu 3. Da bin ich mir nicht sicher, ob ich Deine Beschreibung genau verstehe: du fängst mit dem Schwanz an und legst dann in dünnen Schichten den Körper dazu?

Falls das so ist, würde ich auf jeden Fall mit dem Körper anfangen. Lässt sich ohne Schwanz viel leichter formen und auch schon anfilzen. Dann den Schwanz mit dem trockenen Ende andrücken und über die trockene Wolle nochmals (trockene!) Stränge legen, um den Schwanz mit dem Körper zu verbinden. Dann wieder vorsichtig anfilzen, sobald Halt da ist, kräftiger arbeiten.

Ich glaube, dass Du die Mäntelchen erhalten hast, weil die einzelnen Schichten schon zu stark verfilzt waren, bevor Du die neue draufgelegt hast. Ich denke, Du kannst beim Körper gleich mit einem dickeren Wollei beginnen, um dann nur noch die Schichten aufzulegen, die Du benötigst, um den Schwanz einzufilzen.


Dann bin ich mal gespannt. Viel Glück,
Susann
Susann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009   #4
möhi
FilzerIn +
 
Benutzerbild von möhi
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
möhi wird schon bald berühmt werden
Standard

Wollte mich ganz herzlich für die Tipps bedanken, die ich nun pö a pö umsetzen werde.
Es geht ja auch alles schon besser und übermorgen kommt eine erfahrene Filzerin, die mir ein bisschen hilft. (Bin hier im Tauschring und da ist jemand dabei, die das kann!) ;-)
möhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2009   #5
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

Hallo möhi!

Bist Du schon weiter gekommen? Bin gespannt auf Deinen Erfolgsbericht!
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009   #6
möhi
FilzerIn +
 
Benutzerbild von möhi
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
möhi wird schon bald berühmt werden
Standard

Guten Morgen zusammen,
tja, Emilie, leider kam die Frau nun doch nicht und so muss ich, bis im September die Kurse wieder losgehen, doch alleine Erfahrungen sammeln.
Im Schloss Almoshof findet z.B. im September ein Kurs statt Filzobjekte für den Garten - nur leider habe ich keinen Garten. Ich denke, profitieren könnte ich dennoch von dem Kurs, nur - hat jemand Ideen, was ich da filzen könnte? Man soll auch noch Tannenzapfen und Holz und so mitbringen. Ich hab aber einen Balkon...
Im Moment filze ich vormittags - z.Z. Blumen - gestern sogar ne sehr schöne mit Stängel - und wenn das nix wird, was wohl zuallermeist an meiner mangelnden Geduld liegt, tu ich aus dem missglückten Blumen kurzerhand Bälle formen - sprich Wolle drumherum wickeln und Ball draus geformt. Ich mag die Bälle noch mehr als meine Katzen. Es sind so richtige beruhigende Handwärmer ;-)
Mittlerweile hab ich den allergrößten Respekt vor dem Filzhandwerk. Das ist halt nicht so von heute auf morgen mal ebend "draufgeschafft" - aber es macht große Freude.
Schönen Sonntag zusammen
Eure möhi
möhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009   #7
möhi
FilzerIn +
 
Benutzerbild von möhi
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
möhi wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von möhi Beitrag anzeigen
Ich mag die Bälle noch mehr als meine Katzen. Es sind so richtige beruhigende Handwärmer ;-)

Eure möhi
Also das hört sich ja an
Das soll heißen: ich benutze / spiele mit den Filzbällen noch mehr als meine Katzen, nicht dass ich die Bälle den Katzen vorziehe...
möhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009   #8
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

Hihihi - nee, habe ich jetzt nicht gedacht. Aber man könnte es meinen. Auf meine Filzbälle sind im übrigen auch alle ganz scharf. Die Katze zum spielen, unsere Tochter zum sammeln und unser Kleiner zum absabbern.

Schade, dass Du Dich mit unseren Tips begnügen musst. So ein Kurs ist durchaus hilfreich. Wenn man die Technik dann mal raus hat, klappt es viel besser. Dann muss man natrülich filzen, filzen, filzen, denn reine Theorie hilft beim Filzen grad gar nix! Man muss das Material erspüren und lernen wie es wann reagiert. Das kein Dir kein Filzkurs ersetzen.

Wie wäre es denn mit einem schönen Windspiel für Deinen Balkon oder einem Fensterhänger? Kombiniert mit schönen Stöcken oder sonstigem was der Wald so zu bieten hat. Du musst Dich ja nicht schon vor dem Kurs für ein Objekt entscheiden, lass Dich vor Ort inspirieren.
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009   #9
möhi
FilzerIn +
 
Benutzerbild von möhi
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
möhi wird schon bald berühmt werden
Standard

Hei Emilie, also so ein Windspiel - das find ich klasse - hab auch noch einige solcher Klangstäbchen! Gute Idee. Siehst du, es lohnt sich doch zu fragen.
Heute hats bei mir nun bezüglich "Walken und Schrumpfen" etwas geschnackelt. Ich möchte ja nun nicht nur Stängel für meine Blumen, sondern auch Blätter, obwohl mir überhaupt nicht klar ist, wie ich denn das alles verbinde - denn wenn ich einen Vorfilz mache, dann bleibt da nix trocken. Es hört sich so schön leicht an, wenn man liest. Erst mit der Praxis tun sich da die Schwierigkeiten auf.
Also ich: kleine Fläche so ca 20 x 20 cm ausgelegt, erst mal den Vorgang, dass sich das ganze verbindet und dann gedacht: ok, jetzt walkst du mal beherzt.
Uuuiiiiiii!
Aber nun walk ich nicht mehr weiter, denn es soll ja nur ein Vorfilz für die Blätter sein.
möhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009   #10
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

Da bin ich aber froh, dass ich Dir weiterhelfen konnte! Bei meinem ersten Kurs gab es auch ein Motto, aber im Endeffekt hat dann eh jede gefilzt was sie wollte. Ich denke so ein Motto soll eben "anregen" (oder blockieren).

Mit diesen nassen Verbindungen bei Blumenstängel und dazugehörigen Blättern stehe ich auch noch vor einem Rätsel.

Hast Du mal in der "Wei geht das...?" Rubrik nachgeschaut. Wenn Du da nichts findest, kannst Du es ja mal als Frage reinstellen. Hier sind ja einige Super-Filz-Profis und die können Dir ganz sicher weiterhelfen!
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009   #11
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 776 Danke für 438 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Hallo möhi,

ich hab jetzt leider grad wenig Zeit, ich versuch trotzdem Dir das Anfilzen zu beschreiben.

Wenn Du Blätter an einen Stängel filzen willst, dann machst Du erst eine Blatt, das wird aber nur ausgelegt und im vorderen Bereich (dem Blatt also) angefilzt, dass es sich später nicht mehr mit dem Stängel verbindet. Das Ende des Blattes möglichst trocken lassen, es wird dann vielleicht nass, sollte aber nicht bearbeitet werden, weil es sich sonst nicht mehr mit der restlichen Wolle verbindet.

Jetzt legst Du den Stängel aus, am besten bereits auf das Blatt und noch besser wickelst Du die Seiten des Blattes um die frisch ausgelegte Wolle des Stängels rum. Jetzt wird mit viiiiieeeeel Seife und Wasser das ganze Paket nass gemacht und seeeehhhhhr vorsichtig angefangen das Blatt mit samt dem Stängel zu rollen. Wenn das nicht geht leicht reiben, nicht drücken, nicht walken. Auch hier wieder der Tip von mir erst mal mit extrafeiner Vlieswolle probieren, das geht leichter als mit Kammzug.

Wenn sich die Teile leicht verbunden haben kann das Wasser und die Seife reduziert werden und die Kraft zunehmen. Die Einzelteile sollten sich jetzt verbunden haben und Du kannst wie gewoht weiterwalken.


Viel Erfolg
Margit
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009   #12
möhi
FilzerIn +
 
Benutzerbild von möhi
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
möhi wird schon bald berühmt werden
Standard

Hallo Margit, ja, das hab ich gut verstanden!
Emilie, nun können wir uns dran machen!
Sollten die ersten Blütenranken einigermaßen passabel ausschauen, lade ich auch Fotos hoch. Nun, das wird etwas dauern!
Ich hab heute noch ein sehr gutes Buch gefunden - da stehen jetzt nicht so die aufreißerischen 1000 Ideen drin, dafür ist aber jede Seite wirklich gespickt mit praktischen Tipps. Es heißt: Filzen für Einsteiger von Monika und Jürgen Fergg
Ok. dann schaun mer mal, was ich mit meinem grünmelierten Vorfilz anstelle, vielleicht nadel ich damit bissl rum.
möhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009   #13
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

JA - jetzt kann es los gehen!
Ich habe ein recht gutes Buch vom Topp Verlag. Filzen für Einsteiger oder so. Auch sehr hilfreich, aber den Versuch an der Wolle ersetzt es eben auch nicht.

Gestern ist meine Katzenhöhle fertig geworden:

Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.

Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009   #14
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 776 Danke für 438 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Suuuuuuuppppppiiii,

die ist ja klasse,

Doch kein Anfänger.....

Grüßle
Margit
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009   #15
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

DANKE!
Sie ist nicht so ganz wie ich sie mir vorgestellt habe, aber stolz bin ich trotzdem. Leider liegt Mietzi nicht rein, sondern oben drauf (dann ist sie natürlich platt).
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch