Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzfasern

Hinweise

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2017   #1
Susann
FilzerIn
 
Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Susann wird schon bald berühmt werden
Ausrufezeichen Brauche DRINGEND Hilfe

Hallo Ihr Lieben,

mir ist ein großes Missgeschick passiert und ich möchte noch retten, was zu retten ist:
Ich habe nach nun doch gut 17 Jahren geschafft, meine Steine für einen Filzteppich fertig zu filzen (mit der Nadel). Anschließend war geplant, sie im Trockner oder in der Waschmaschine – je nachdem, was besser funktioniert – zu walken und zu schrumpfen.


Nun bin ich aber vor Kurzem nur zur Zwischenmiete in eine möblierte Wohnung gezogen, wo ich keine Wama habe und von mir nichts mitnehmen konnte.
Also nichts mit technischer Unterstützung. Ich habe alle Steine (dürften so an die tausend sein) in die Badewanne geworfen und da fast zwei Stunden lang im heißen Wasser (mit Zitronensäure) getreten und bewegt.


Ergebnis war gleich null. Also doch händisch und jeden einzeln – oh Schreck!
Funktioniert natürlich tadellos, die Steine schrumpfen noch um über die Hälfte, aber ich schaffe jeden Tag nur so ca. 20 bis 50 Stück, je nach Tagesverfassung (meine Gelenke sind ziemlich lädiert).


Nun liegt der Rest natürlich feucht rum (in einem Wäschekorb – mit Luftlöchern) und auch wenn ich ihn immer wieder mal aussleere und die Steine wende, fangen sie nun zu schimmeln an. Alles müffelt schon und einige haben auch schon grüne, bzw. rote Flecken.

Jetzt habe ich die Teile jahrelang gegen Mottenangriffe erfolgreich verteidigt und nun das!
Soooo viel Arbeit, die jetzt nicht zerstört sein darf!

WAS KANN ICH TUN?

Alles mit Essig besprühen, auskochen (in meinen Minitöpfen, haha – und dann sind sie ja wieder richtig nass)? Ich habe keine Ahnung.


Stundenweise kann ich die Steine auf der (nicht regengeschützten) Terrasse verteilen, aber die gehört mir auch nicht und ich muss die Steine immer wieder wegräumen – in feuchtem Zustand natürlich. Selbst die nun von Hand fertig gefilzten Steine brauchen bei dieser Bruthitze Tage um zu trocknen.


Wie kann ich, bis ich alle fertig habe (also über einen Zeitaum von noch ca. 2 Wochen), ein weiteres Schimmeln verhindern? Weiß irgend jemand von Euch Rat? Dachte auch schon an Gefrierfach, aber da habe ich nur das im Kühlschrank, und da passt ja nicht viel rein. Könnte das helfen? Wäre mal besser, als nichts.


Oder das Zeugs in einen Kopfkissenbezug stopfen (hab ich auch nur kleine) und einen Waschsalon suchen? Fusselt da noch was durch? Will ja nicht fremde Maschinen einsauen.


Bitte, wenn jemand helfen kann, Eile tut Not. Ich weiß, ist jetzt natürlich auch noch eine ruhige Zeit im Forum über den Sommer, aber vielleicht habe ich Glück!
Habt schon mal ganz lieben Dank,


liebe Grüße aus Österreich,
Susann
Susann ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spinnweb-Schal - brauche dringend Hilfe Schwarznase Filzen 17 17.12.2016 22:43
Brauche Frosch Hilfe Klawuttke Filz-Objekte 8 27.02.2013 10:37
brauche dringend Hilfe Myri78 Filzen 36 11.02.2013 09:56
brauche Hilfe für einen Rettungsversuch Quirina Filz-Objekte 20 18.10.2012 20:54
Angora Jacke versaut dringend HILFE naddi Sonstiges 2 28.04.2011 14:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:46 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch