Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Literatur > Hinweise + Fragen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2013   #1
filzifee
FilzerIn +
 
Benutzerbild von filzifee
 
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 272
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 27 Danke für 19 Beiträge
filzifee ist ein Lichtblickfilzifee ist ein Lichtblickfilzifee ist ein Lichtblickfilzifee ist ein Lichtblickfilzifee ist ein Lichtblickfilzifee ist ein Lichtblick
Standard Gefilzte Kindersachen

Hallo,

ich hab mir mal wieder ein neues Buch übers Filzen gegönnt:

"Gefilzte Kindersachen" von Catrin Bergmann und Julika Wiltschko.

Ich bin von den Ideen im Buch absolut begeistert, besonders weil sie viele Eulenmotive drin haben. Ich liiiiebe Eulen... Neben Wärmekissen, Lesewürmer, Aufbewahungsobjekte und Taschen haben sie auch eine "verrücktere" Idee mit aufgenommen: ein umfilzter Stuhl... Der Kauf des Buches lohnt sich also auf jeden Fall... So viel zu den schönen Seiten im Buch...

Nun bin ich aber immer wieder darauf gestoßen, dass der Schrumpffaktor bei den einzelnen Teilen sehr klein angegeben ist und ich frage mich, ob ich auf das Buch vertrauen oder meine eigenen Berechnungen als Grundlage nehmen sollte. Nur mal so als Beispiel: Für ein 40x40 Sitzkissen werden lediglich 50x50 ausgelegt (ca. 60g Bandwolle; leider recht unspezifisch WELCHE Merinowolle genutzt wird). Das sind ja lediglich 20% Schrumpfung. Ich hätte mindestens mit 30% gearbeitet, da es ja auch Gebrauchsgegenstände sind.

Ich will das Buch hier keineswegs schlecht machen und betone nochmal, dass die Ideen wirklich toll sind, nur die Angaben lassen mich stutzen... Aber das scheint auch ein Problem bei vielen Filzbüchern zu sein, die so als "Bastelbücher" durch die Gegend schwirren. Oder arbeite ich einfach mit zu viel Schrumpfung?

Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen.

Liebe Grüße, Nana
filzifee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013   #2
filzmäuschen
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von filzmäuschen
 
Registriert seit: 14.05.2011
Beiträge: 446
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 46 Danke für 36 Beiträge
filzmäuschen ist jedem bekanntfilzmäuschen ist jedem bekanntfilzmäuschen ist jedem bekanntfilzmäuschen ist jedem bekanntfilzmäuschen ist jedem bekanntfilzmäuschen ist jedem bekannt
Standard

Hallo Nana,

über dieses Buch bin ich auch gestolpert. Habe es aber bis jetzt noch auf dem Wunschzettel mit dem Puschenbuch zusammen. Auch ist noch ein Buch über Filzen in der Waschmaschine, dekorative Filz - Ideen mit als Vorschlag aufgeführt. Zu diesem Titel ist auch der Blick ins Buch erlaubt. Ist viel rundes, aus der gleichen Basis, also eigentlich kannst du eins, kannst du viele, nur die Ideen musst du haben.
Das Eulenmotiv war auch für mich der ausschlaggebende Punkt.
Meiner Tochter hatte ich als Martinslaterne auch eine Eule gefilzt und ja meine kleinen Eulen die im Ast hängen.

Zu dem Schrumpffaktor: Immer wieder ist hier zu lesen, dass es ja nicht immer bis zu Ende gefilzt werden muss. Folglich ist dann der Schrumpffaktor nicht so hoch. Mein "Credo" einfach probieren und selbst Erfahrung machen und sammeln. Mehr als schief gehen kann es nicht.

Nun ja, dieses Buch werde ich mir dann auch noch gönnen.
filzmäuschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013   #3
Conni
FilzerIn
 
Benutzerbild von Conni
 
Registriert seit: 27.01.2013
Ort: Mudersbach, RLP
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Conni weis um manches BescheidConni weis um manches Bescheid
Standard

Auf dem Titelbild sind ja schon mal klasse Sachen. Ich mag Eulen auch sehr gerne!

Zum Schrumpffaktor kann ich leider nichts sagen. Aber ich würde es auch selbst ausprobieren!


@Margit, Du wäschst deine Bücher in der Waschmaschine????
Zitat:
Zitat von filzmäuschen Beitrag anzeigen
Auch ist noch ein Buch über Filzen in der Waschmaschine,
*duckundweg*
__________________
Liebe Grüße
Conni
Conni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013   #4
filzmäuschen
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von filzmäuschen
 
Registriert seit: 14.05.2011
Beiträge: 446
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 46 Danke für 36 Beiträge
filzmäuschen ist jedem bekanntfilzmäuschen ist jedem bekanntfilzmäuschen ist jedem bekanntfilzmäuschen ist jedem bekanntfilzmäuschen ist jedem bekanntfilzmäuschen ist jedem bekannt
Standard

Oh, macht man das nicht so? Steckst du deine Filzbücher nicht in die Waschmaschine. Vielleicht liegt es daran, dass die so komisch danach aussehen.

Hmm, erkär mir doch mal bitte wie frau es richtig macht!

Oh,jetzt bin ich bestimmt auch reif für eine Verwarnung,
filzmäuschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013   #5
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 775 Danke für 437 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Hallo Filzifee,

mit soo wenig Schrumpfung wär ich jetzt auch mal vorsichtig. MIt einem Buch, das sowas bei Merinobandwolle schreibt übrigens auch.

viele Grüße
Triluna
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2013   #6
filzifee
FilzerIn +
 
Benutzerbild von filzifee
 
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 272
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 27 Danke für 19 Beiträge
filzifee ist ein Lichtblickfilzifee ist ein Lichtblickfilzifee ist ein Lichtblickfilzifee ist ein Lichtblickfilzifee ist ein Lichtblickfilzifee ist ein Lichtblick
Standard

Hallo,

was ich daran nicht verstehe ist, WARUM schreibtman denn keine RICHTIGEN Anleitungen??? Es gibt doch mittlerweile super Onlineshops (Filzrausch, wollknoll, etc.), die sooo viele unterschiedlichen Merinowollen auch anbieten. Warum schreibt man nicht dazu, wir haben z.B. Neuseelandwolle benutzt. Schließlich schrumpft die anders als Kapmerinowolle... Und WARUM gibt man nicht den RICHTIGEN Schrumpffaktor an?

Ich meine, wäre ich jetzt totaler Anfänger, dann gehe ich doch davon aus, dass, wenn ich die Anleitung befolge, ich auch DAS Ergebnis bekomme und nicht ein Sitzkissen, dass vielleicht nur noch 30cm groß ist. Noch schlimmer wird's ja bei Taschen, Kissenbezügen, etc., die ja eine BESTIMMTE Größe brauchen...

Man kauft sich doch unter anderem solche Bücher um nicht nach dem Prinzip "Versuch und Irrtum" alles ausprobieren zu müssen, oder???

Tut mir leid, wenn ich das jetzt etwas hart ausgedrückt habe... Aber sowas nervt mich... Ich arbeite gerne genau und erhoffe mir sowas auch von Anleitungen. Klar gibt es auch Sachen, die man einfach mal ausprobieren muss, aber da stell ich vorher auch meine Berechnungen an( wenn es denn auf die Größe ankommt), sodass ich möglichst nich 100 Versuche brauche, bis das Ergebnis in Ordnung ist. Das heißt nicht, dass ich daraus eine Wissenschaft mache, aber ein bisschen Präzision und Überlegung muss da einfach im Vorfeld sein. Und um dem zu entgehen kauft man sich doch Anleitungen, die einem diese Arbeit abnehmen...

Aber nochmal: Das gilt eigentlich für alle fast Filzbastelbücher, die ich bislang in der Hand hatte. Und die Ideen in "Gefilzte Kindersachen" sind wirklich schön... Das ist ja auch ein Grund, warum man sich Filzbücher holt...

Liebe Grüße, Nana
filzifee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2013   #7
Blausternchen
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von Blausternchen
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 205
Erhielt 350 Danke für 286 Beiträge
Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Hallo Nana,

genau das hat mich auch schon geärgert...Was nützen einem die Ideen, wenn man als Anfänger noch nicht genug Erfahrung hat um sie sozusagen auf eigene Faust selbst nachzufilzen? Die Angaben taugen in den wenigsten Büchern was. Mich ärgert auch oft, dass viel mit fertigem Bastelfilz gearbeitet wird, das hat in einem echten Filzbuch wirklich nichts zu suchen. Das gehört eher in die Kategorie Bastelbuch.
Die meisten Filzbücher sehe ich deshalb eher zu Anregung und Ideenfindung. Ich versuche sie dafür in der Bücherei auszuleihen.

Aber was hält dich davon ab, da du ja Erfahrung hast, die gewünschten Filzsachen einfach mit 30% Schrumpfung und deiner Wunschwolle zu machen? Für wirkliche Anfänger taugt das Buch leider wohl nichts, schade darum.

Liebe Grüße von Tanja
Blausternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2013   #8
Bekki
FilzerIn
 
Registriert seit: 21.09.2013
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Bekki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ich habe mir das buch auch gekauft habe zwar noch nix daraus gemacht aber will jetzt die eulenspieluhr mal machen mal sehen wie es mit den angaben ist und ob ich es indivtuell für mich dann machen muss
Bekki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2013   #9
fenchurch
FilzerIn +
 
Benutzerbild von fenchurch
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 256
Abgegebene Danke: 155
Erhielt 69 Danke für 38 Beiträge
fenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz sein
Standard

ich weiß jetzt nicht genau, welcher Schrumpffaktor bei der Spieluhr angegeben ist. Ich denke aber, dass man bei Gebrauchsgegenständen einen höheren Schrumpffaktor wählen sollte, damit das fertige Objekt dann nicht so stark fusselt.

LG fenchurch
__________________
LG fenchurch

http://exposicion.de
fenchurch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gefilzte kugeln pruna Filz-Objekte 67 09.02.2019 16:59
gefilzte Rucksackträger elmo ...wie geht das? 18 02.04.2013 21:00
gefilzte fußmatte Löwenbändiger Filz-Objekte 7 22.10.2011 00:46
gefilzte Bilderrahmen sos477 Filz-Objekte 10 20.04.2010 13:53
gefilzte Weste chenoa Filzen 3 02.05.2009 22:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:11 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch