Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Sonstiges

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2018   #1
seliah
FilzerIn
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
seliah befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage Filz wetterfest machen

Hallo :-)

Ich bräuchte mal bitte euren Rat wie man Filz wetterfest machen kann ?

Wir wollen mit den Kindern unserer Schule den Maibaum gestalten und unter anderem ein Schild filzen - also erst filzen und dann auf das Holzschlid kleben. Nun stellt sich die Frage wie wir das am besten wetterfest machen so daß es nicht so schnell verwittert und ausbleicht ?

Danke für eure Hilfe
Liebe Grüße

Tina
seliah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018   #2
Floriane
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Floriane
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.141
Abgegebene Danke: 163
Erhielt 375 Danke für 341 Beiträge
Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Hallo Tina,

gegen Ausbleichen wüsste ich nichts. Aber es hilft gute Wolle zu kaufen, keine billige.
Aus meinen Filzanfängen weiß ich, dass Wolle aus Hobbyläden, gerne ausbleicht, außer sie wurde in dem Fachgeschäft von guten Händlern gekauft. Meine Filzwerke überstehen auch am Fenster seither gut. Extreme Sonneneinstrahlung natürlich etwas vermieden, dennoch auch gerne Südseite. ;-)

Ein größeres Problem sind die Vögel, die die Fasern gerne auszupfen um ihre Nester damit auszustaffieren.
Gartenfilz ist leider nicht für die Ewigkeit, aber er sollte ein bis zwei Jahre überstehen.
Wenn Ihr es also länger haben möchtet, dann würde ich Euch raten, den Filz im Haus zu platzieren und für draußen zu malen.
Ein Minimaibaum im Foyer??

Liebe Grüße
Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018   #3
Filzwichtel
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Filzwichtel
 
Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 418
Abgegebene Danke: 136
Erhielt 126 Danke für 121 Beiträge
Filzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende Zukunft
Standard

Hallo Tina,
Ihr könntet euer fertiges Bild mit Serviettenkleber bestreichen. Dieser ist Kleber und Lack in einem, ist wetterfest und schütz etwas vor dem Ausbleichen. Der Kleber wird nicht gelblich wie bei einem normalen Lack es leicht der Fall sein kann, sondern trocknet klar ein. Durch den Lack fühlt sich die Oberfläche allerdings rauh an.
Auch haben die Vögel es schwerer, Fasern aus eurem Bild herauszupfen, da diese ja miteinander verkleben.
Ich habe allerdings erst eine Blume mit diesem Kleber bestrichen und seit kurzem im Garten stehen.
__________________
Liebe Grüße Karin
Filzwichtel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Filzwichtel für den nützlichen Beitrag:
*Manuela* (13.04.2018)
Alt 13.04.2018   #4
*Manuela*
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von *Manuela*
 
Registriert seit: 16.06.2017
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 415
Abgegebene Danke: 125
Erhielt 166 Danke für 152 Beiträge
*Manuela* ist eine echte Stütze des Filzforums*Manuela* ist eine echte Stütze des Filzforums*Manuela* ist eine echte Stütze des Filzforums*Manuela* ist eine echte Stütze des Filzforums*Manuela* ist eine echte Stütze des Filzforums*Manuela* ist eine echte Stütze des Filzforums*Manuela* ist eine echte Stütze des Filzforums*Manuela* ist eine echte Stütze des Filzforums*Manuela* ist eine echte Stütze des Filzforums*Manuela* ist eine echte Stütze des Filzforums*Manuela* ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard

Ich kenne das Problem mit den lieben Vögel,
mein Türkranz sieht aus wie ein gerupftes Etwas.

Das mit dem Serviettenkleber ist ne gute Idee,
aber erst muss ich nachsehen ob ich dem lieben Federvieh damit
nicht schade.
__________________
Liebe Grüße
Manuela
*Manuela* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018   #5
Sannekathrin
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Sannekathrin
 
Registriert seit: 17.05.2017
Ort: Münster
Beiträge: 227
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 86 Danke für 73 Beiträge
Sannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz sein
Standard

Filzobjekte, die draußen stehen sollen, behandele ich mit Textilhärter. Weder Vögel noch Eichhörnchen gehen da dran. Somit besteht auch keine Gefahr, dass die Tiere sich daran vergiften. Das Gefilzte übersteht einige Zeit, die Farben verblassen aber schon irgendwann.
__________________
Filzige Grüße,
Sanne

Sannekathrin ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Sannekathrin für den nützlichen Beitrag:
*Manuela* (14.04.2018), Filzwichtel (14.04.2018), Floriane (16.04.2018), Mottenfilz (15.04.2018)
Alt 15.04.2018   #6
schnecke
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von schnecke
 
Registriert seit: 27.01.2013
Ort: Nordlicht
Beiträge: 870
Abgegebene Danke: 167
Erhielt 112 Danke für 110 Beiträge
schnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunft
Standard

Ich habe mal Holzleim genommen und eine glockenförmge Blüte damit bestrichen, damit sie auch Regen aushält...es funktioniert wunderbar. Sie hängt seit 2 Jahren draußen im Regen. Sie hat die Form behalten und es war kein Vogel dabei...aber...die Farbe hat sie trotzdem leicht verloren und der Kleber ist ganz leicht gelblich geworden und es wirkt total steif, glänzt sehr stark, da es nicht richtig einzog, sondern eher außen drauf lag, was mir nicht gefiel.

Dann habe ich Holzleim mit Wasser verdünnt, sehr verdünnt. So ließ es sich besser verstreichen, es zog besser in den Filz ein, wirkte natürlicher und war trotzdem stabil genug für so eine Blüte. Auch die Blüte hält noch wunderbar. Aber nach 2 Jahren Sonne, Wind und Wetter hat sie natürlich auch Farbe verloren.Allerdings ist sie nicht so gelbstichig geworden.
schnecke ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu schnecke für den nützlichen Beitrag:
Floriane (16.04.2018)
Alt 19.04.2018   #7
Blausternchen
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von Blausternchen
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 205
Erhielt 350 Danke für 286 Beiträge
Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Ich habe schon seit Jahren (2012) Filzblumen und einen Vogel auf einem Stecken draußen im Garten. Allerdings hole ich sie im Herbst rein und stelle sie erst wenn die Brutzeit der Vögel vorbei ist wieder raus. Ein paar Monate draußen kommen trotzdem zusammen. Vögel interessieren sich nur in der Brutzeit für den Filz, danach nicht mehr.
Es ist Bergschafwolle und unbehandelt, also ohne Wetterschutz. Der Filz ist Wind, Regen und Sonne ausgesetzt.
Mit der Zeit ist die Wolle spröde geworden, man fühlt es, aber das macht nichts. Die Farben haben sich erstaunlich gut gehalten, sind mit der Zeit natürlich etwas blasser geworden, aber durchaus noch erkennbar. :-)
Wichtig ist, dass der Filz keinen Kontakt mit Erde hat, sonst zersetzt sich die Wolle ziemlich schnell.
Blausternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Blausternchen für den nützlichen Beitrag:
*Manuela* (20.04.2018)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filzhut größer machen fibiene Filzen 2 20.04.2017 08:30
Seife selbst machen sos477 Filzen 15 19.06.2014 19:33
Wer war das und was kann ich jetzt noch machen? Filzhexe ...wie geht das? 10 24.04.2013 10:49
Filzdinge wetterfest? elmo Sonstiges 59 23.07.2012 12:45
Katzenhöhle stabiler machen... filzifee Filz-Objekte 10 05.01.2012 13:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:08 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch