Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > ...wie geht das?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2015   #1
Kreativechse
FilzerIn
 
Benutzerbild von Kreativechse
 
Registriert seit: 27.01.2015
Ort: Altenburger Land
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Kreativechse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage Farben/Muster(Schichten auffilzen (nass)

Hallo!

Ich habe mich kürzlich an eine kleine Sternenschale (als Windlicht) gewagt und eigentlich ist sie gut gelungen, leider hat es an einigen Stellen nicht geklappt, dass sich die Schichten (weitere Farbe) anfilzen, sie sind dann zusammengewickelt und ich mußte sie lösen, sind also nicht flächig angefilzt.

Dann hatte ich eine dünne Stelle und wollte mit Wolle nochmals drüberfilzen, auch hier ging es nicht wirklich.

Ich habe vorsichtig gerieben und Olivenseife benutzt... woran könnte dies noch liegen?

ich muß dazu sagen ich habe keine Fliegengaze benutzt könnte es daran leigen, geht es da besser?
Kreativechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015   #2
katja
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von katja
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.262
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 468 Danke für 220 Beiträge
katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!
Lächeln Schale

Ich verstehe den Ausdruck zusammengewickelt nicht so ganz.Hat sich die zweite Wolle nicht verbunden und hat sich zusammengegrumpelt? Dann denke ich,dass du zu schnell zu stark gerieben hast. Zu Beginn erst ganz vorsichtig die Luft rausdrücken und vorsichtig reiben. Gerne mit einer Folie oder einem Fliegengitter,damit sich die Fasern nicht stark verschieben. Wenn sich zwei Schichten verschiedener Wollen noch aufblättern lassen muss eindeutig noch stärker , fester gewalkt werden.
Hilft dir das weiter?
LG Katja
katja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015   #3
Kreativechse
FilzerIn
 
Benutzerbild von Kreativechse
 
Registriert seit: 27.01.2015
Ort: Altenburger Land
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Kreativechse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo!

Ja genau es grumpelt sich zusammen, ist etwas schwer auszudrücken .. lach ... ..

habe mittlerweile noch ein paar Sachen nass gefilzt und somit weiter geübt, es wird besser, aber hier muß man ja erst das richtige Maß der Dinge ins Gefühl bekommen, aber vielen Dank für deine Antwort.
__________________
Viele Grüße
Die Kreativechse

Besucht mich doch mal: www.kreativechse.jimdo.com
Kreativechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015   #4
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.796
Abgegebene Danke: 175
Erhielt 486 Danke für 451 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard Farben/Muster(Schichten auffilzen (nass)

Hallo,

welche Wolle hast Du denn verwendet? Am Anfang habe ich mir noch Wolle aus dem Bastelgeschäft gekauft. Dabei hab ich nicht immer darauf geachtet ob Nass- bzw Trockenfilzen darauf stand. So manche Wolle wollte dann nass einfach nicht halten im Gegensatz zu den Wollen, die ich mir dann im Internet bestellt habe. Diese Wolle aus dem Bastelgeschäft bleibt jetzt auch bei mir liegen und wird höchstens zum Trockenfilzen benutzt.

Auch darf das neue Stück Wolle, das aufgelegt wird nicht vorher nass sein, aber das weißt Du sicher schon.

Mit Frischhaltefolie oder einem Fliegengitter arbeiten hilft auch, dass das Muster nicht verrutscht. Und dann immer lange ganz sanft streicheln bevor der Druck stärker wird. Ich mag die Folie lieber als das Gitter, da das Gitter immer wieder gelöst werden muss, da es sich etwas in den Filz arbeitet.

Bei der dünnen Stelle hast Du vielleicht auch schon recht lange gefilzt, so dass es nicht mehr richtig anfilzen konnte. Du kannst versuchen trocken anzunadeln und dann nass nachfilzen. So kann die Stelle etwas behoben werden. Ist mir aber auch noch nicht so richtig schön gelungen. Leider!

Hab Deine eingestellten Fotos schon gesehen, der Frühlingsgnom ist wunderschön!!!

Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Floriane für den nützlichen Beitrag:
Kreativechse (03.03.2015)
Alt 03.03.2015   #5
Kreativechse
FilzerIn
 
Benutzerbild von Kreativechse
 
Registriert seit: 27.01.2015
Ort: Altenburger Land
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Kreativechse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also ich habe Märchenwolle (Kammzug keine Vlieswolle) und/oder Merinokammzug verwendet, hatte sie in Kleinanzeigen gekauft.

Anfänglich habe ich zu schnell gerieben und nicht genug gedrückt, das habe ich jetzt gemerkt, dass das komischerweise viel ausmacht, obwohl man es nicht vermutet.

Aber es ist schon so, habe sicher zu schnell zu stark gerieben, war etwas ungeduldig.. .. die nächsten Versuche werden sicher besser, bei der Blume vom Frühlingsgnom ist es mir auch schon besser gelungen, das Blatt ist ja auch nass gefilzt inkl. Draht im inneren.
__________________
Viele Grüße
Die Kreativechse

Besucht mich doch mal: www.kreativechse.jimdo.com
Kreativechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015   #6
nora
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von nora
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Gaishorn am See, Österreich
Beiträge: 5.005
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 684 Danke für 450 Beiträge
nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Reden

Wahrscheinlich hast Du denn Kammzug auch in sich verdreht. Dann gibt es auch Stellen die sich nicht mit der unteren Schicht verbinden.

Der Kammzug sollte so fein wie möglich ausgelegt werden. Auf keinen Fall die einzelnen Strähnen in sich drehen. Bei jeder Lage Wolle die Auslegerichtung wechseln.

Ob Du Fliegengitter oder Gardine oder was anders verwendest ist egal. Aber zum Anfilzen muss unbedingt was auf die Wolle drauf. Die Wolle bleibt sonst an Deinen Fingern kleben und man schiebt sie eher zusammen.

Erst ganz sanft und leicht reiben, danach immer stärker Druck ausüben. Darauf achten dass Du immer vom Rand zur Mitte filzt, damit man am Rand keine Wülste bekommt.

GlG, nora
nora ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu nora für den nützlichen Beitrag:
Kreativechse (03.03.2015)
Alt 03.03.2015   #7
Kreativechse
FilzerIn
 
Benutzerbild von Kreativechse
 
Registriert seit: 27.01.2015
Ort: Altenburger Land
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Kreativechse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja das könnte natürlich sein, das mit dem fein auslegen muss ich noch üben, habe aber schon etliche Videos angesehen und bin am üben und probieren.
__________________
Viele Grüße
Die Kreativechse

Besucht mich doch mal: www.kreativechse.jimdo.com
Kreativechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015   #8
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.796
Abgegebene Danke: 175
Erhielt 486 Danke für 451 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard Farben/Muster(Schichten auffilzen (nass)

Hallo,

mir fiel noch ein, wenn Du Märchenwolle verwendest musst Du bei Deinem Hersteller nachfragen, ob sie zum Nassfilzen geeignet ist, da sie oft pflanzlich gefärbt ist, bei hohen Temperaturen, so dass danach der Filzvorgang nicht mehr richtig möglich ist.

Meine Märchenwolle filzt prima nass, aber weniger gut trocken, wobei mir auch mal jemand gesagt hat, dass sie dann keine richtige Märchenwolle sei, sofern ich das noch richtig in Erinnerung habe.

Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015   #9
Kreativechse
FilzerIn
 
Benutzerbild von Kreativechse
 
Registriert seit: 27.01.2015
Ort: Altenburger Land
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Kreativechse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Da ich sie in Kleinanzeigen gekauft habe, kann ich da leider nicht nachfragen aber ich denke mittlerweile hier liegt wirklich menschlicher Fehler vor und ich muß noch üben.

Aber wenn ich mal welche bestelle, werde ich darauf achten.

Ob Wolle zum Nadelfilzen geeignet ist erkenne ich persönlich ganz gut denke ich, da kann man stochern wie man will das wird nur eine Hügellandschaft und verfilzt sich nicht wirklich. Leider sagen viele zu allen Wollen Märchenwolle und wenn man sie dann in den Händen hält ist es Kammzug oder Vlieswolle. Durch meine Käufe in den Kleinanzeigen, wo ich welche zum n´Nadelfilzen wollte, habe ich nun viel Kammzug, aber das macht nix, so muß ich leider leider (Ironie an) auch das Nassfilzen üben.. lach bzw. das Filzen von Feen habe ich schon gemacht, das ist auch sehr toll.
__________________
Viele Grüße
Die Kreativechse

Besucht mich doch mal: www.kreativechse.jimdo.com
Kreativechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015   #10
nora
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von nora
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Gaishorn am See, Österreich
Beiträge: 5.005
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 684 Danke für 450 Beiträge
nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Reden

Das wird schon. Mit jedem Stück wird man um Erfahrung reicher. Und irgendwann musst Du gar nicht mehr darüber nach denken, sondern machst einfach

G,G, Nora
nora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015   #11
katja
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von katja
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 1.262
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 468 Danke für 220 Beiträge
katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!katja , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Was man alles so als Märchenwolle bekommt ist wahrlich ein weites Feld...
Ansonsten wurde ja bereits alles gut erklärt. Wenn du mal eine Ahnung davon bekommen möchtest,was Wolle so kann, solltest du mal das Vlies von Filzrausch probieren. Aller
dings. will man hinterher keine andere mehr.
katja ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muster exakt auffilzen sarabi ...wie geht das? 6 25.07.2014 07:14
nuno filz in meheren schichten wally Filz-Objekte 3 18.05.2014 20:10
Lagenfilzen/"Wurst" auf versch.Farben filzen greisenhaupt ...wie geht das? 10 13.11.2012 18:06
neue farben cacane Lob + Kritik 0 03.11.2011 19:36
Wieviel Latex Schichten Luna ...wie geht das? 5 28.06.2010 18:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:11 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch