Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzfasern

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2017   #1
Flauschihexe
FilzerIn
 
Registriert seit: 30.11.2016
Ort: Perg
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Flauschihexe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Sitze auf einem Berg von Vlies

Hallo ihr Lieben,

ich habe folgende Herausforderung.
Als ich vor ca. 1 Jahr oder so zu Filzen begann, habe ich mich natürlich sehr bald mit Wolle eingedeckt. Ich gebe zu, ziemlich blauäugig. Ich habe ja z.B. für meinen ersten Hüftschmeichler Gottlandwolle verarbeitet
Bei der Shoppingtour habe ich haufenweise Vlies gekauft, keine Merinowolle, sie ist rauher.
Beim Arbeiten habe ich aber festgestellt, dass ich mit Kammzug besser zurecht komme. Der pflustert sich nicht auf wie Vlies und vor allem bin ich mir bei der ausgelegten Dicke sicher.
Ich wollte heute mit Vlies eine Kindergeldbörse als Hohlkörper filzen, und die Vliesfläche ist mir gerissen, weil trotz fluffigem Aussehen, zuwenig ausgelegt war.

Ich nehme zum Vliesauslegen auch nicht das Vlies in seiner ganzen Stärke, sondern zerteile es, ziehe Lage für Lage ab. Weil ich sonst Angst habe, es ist zu dick.

Nun zu meine Fragen:
Gibt es Filzobjekte die mit Vlies auch leicht gehen (ich vermute nicht, aber die Hoffnung stirbt zu letzt ).
Gibt es einen Trick, mit dem ich feststellen kann, wie dick die Vlieslage schon ist?

Ich will das Vlies nicht wegwerfen, verschenken will ich es auch nicht. Ich habe es mir gekauft, und darum nehm ich den Kampf auf und werde es verarbeiten

Was kann ich: Hohlkörper (Wichtel, Feen), Taschen gehen auch schon, Kalendereinbände,... solche Sachen. Tiere oder so was in der Art ist mir zu schwer.

Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. Danke euch!

LG Viki
Flauschihexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017   #2
emmi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von emmi
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Ich wohne im schönen Neckartal, 23 km von Heidelberg entfernt.
Beiträge: 1.249
Abgegebene Danke: 225
Erhielt 232 Danke für 211 Beiträge
emmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard

Ich habe aus Bergschafvlies schöne dicke Sitzkissen gefizt. Wenn du die Lagen vorsichtig gegen das Licht hälst, siehst du, wo noch dünne Stellen sind. Wenn du mehrere Lagen ausgelegt hast und alles ein bisschen andrückst, kannst du auch alles zusammen noch mal vorsichtig gegen das Licht halten. Bestimmt kannst du auch Taschen aus dieser Wolle filzen.
LG, Doro
emmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017   #3
Flauschihexe
FilzerIn
 
Registriert seit: 30.11.2016
Ort: Perg
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Flauschihexe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Idee Sitzkissen

Die Idee mit den Sitzkissen finde ich super.
Womit füllst du sie? Mit einem fertigen Polsterinlet, oder hast du da was anderes?

Danke, LG Viki

2 Minuten später: habe gerade entdeckt, dass die keine Füllung haben
Flauschihexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017   #4
emmi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von emmi
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Ich wohne im schönen Neckartal, 23 km von Heidelberg entfernt.
Beiträge: 1.249
Abgegebene Danke: 225
Erhielt 232 Danke für 211 Beiträge
emmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard

Genau. Aber sie sind super. Habe auch eins im Auto, weil meine Sitzheizung nicht funktioniert und das ist im Winter toll. Der Sitz ist nie ganz kalt.
LG, Doro
emmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017   #5
Blausternchen
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von Blausternchen
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 205
Erhielt 350 Danke für 286 Beiträge
Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Hallo,

du kannst alles aus der Vlieswolle filzen was du möchtest und dir zutraust. :-) Ich habe schon Taschen, Puschen oder Kissen aus Vlies gemacht. Es geht im Primzip alles, was man mit Kammzug auch machen kann. Die Schnittkanten werden sogar schöner und glatter wie bei Verwendung von Kammzug.

Wie wäre es mit Topflappen? Oder einem gefilzten Mensch-ärger-dich-nicht Spiel?
Sehr praktisch sind z.B. auch meine Sitzunterlagen zum wandern, die man zusammengerollt in den Rucksack stecken kann. Unterwegs freut es mich, wenn ich auf einem kalten Stein oder einer kalten Sitzbank eine saubere und trockene Unterlage habe.

Wie Emmi geschrieben hat, wenn du das Vlies gegen einen hellen Hintergrund (Fenster) betrachtest, dann siehst du sofort wo es dünn ist und kannst die Stelle ausbessern.
Eigentlich teile ich Vlies vor dem verarbeiten normalerweise nicht in Schichten auf, wenn ich beim hochhalten sehe, dass es vom Hersteller gleichmäßig geliefert wurde. Es gibt Unterschiede, auch was die dicke eines gelieferten Vlieses betrifft. Je nach Hersteller kann das verschieden sein. Im Grunde ist es Erfahrungssache, wie dick man etwas auslegt und dann kommt es noch darauf an was du machen möchtest. Ich habe schon sehr dünn ausgelegt und einen fast stoffähnlichen Filz erhalten. (extrem gut gewalkt, mit einem riesengroßen Schrumpf)
Puschen oder Taschen filze ich natürlich dicker wie z.B. eine Buchhülle und lege dafür zwei oder drei Lagen Vlies anstatt nur einer oder einer halben Lage.
Bei meinen Puschen habe ich sogar die Wolle abgewogen, pro Pusche habe ich 100 g Wolle verwendet um ein gleichmäßiges Ergebnis für beide Seiten zu haben.

Übrigens, zum nadelfilzen von Tieren oder Figuren ist Vlieswolle die 1. Wahl. :-)

LG Tanja
Blausternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017   #6
Filzwichtel
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Filzwichtel
 
Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 416
Abgegebene Danke: 136
Erhielt 125 Danke für 120 Beiträge
Filzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende ZukunftFilzwichtel hat eine glänzende Zukunft
Standard

Hallo Flauschihexe, aus Vlieswolle lassen sich ganz toll Lichthäuschen filzen. Lege die Vlieswolle in zwei drei dünnen Schichten auf die Schablone. Wenn du mit der Hand auf die trockene Wolle drückst fühlst du wo noch evtl etwas Wolle nachgelegt werden muß (merkst eigentlich ganz gut wo kleine Dellen vorhanden sind. Diese Dellen ausfüllen).
Benutze auch gerne Vlieswolle für meine nadelgefilzten stehenden Engel und Wichtel. Fertige damit die Kegel die ich als "Unterrock" nehme. LG Filzwichtel
Filzwichtel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage von einem totalen Neuling engelfee ...wie geht das? 3 07.09.2013 06:52
Tasche mit Hänkel in einem Stück filzen ?? Gerlinde ...wie geht das? 23 11.02.2013 09:07
Aus einem Gürtel wurde ein breites Stirnband ;-) sos477 Plauschecke 1 12.12.2011 19:26
Ich nehme mit meinem Filz zum allerersten Mal an einem Wettbewerb teil Susi Plauschecke 11 12.09.2011 10:27
Hallo von einem Forumsneuling Catthas Mitglieds-Buch 25 18.03.2011 17:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:09 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch