Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > ...wie geht das?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2018   #1
reginabrandt12
FilzerIn
 
Registriert seit: 12.09.2018
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
reginabrandt12 schreibt öfter mal
Standard Figur nachstellen mit Filz?

Hallo liebe Community,
ich habe mich kurzerhand für ein neues Projekt entschieden und mir dazu ein paar Inspirationen aus dem Netz eingeholt. Um für meine kleine Enkelin eine Überraschung zu Filzen, suchte ich ein wenig nach witzigen Figuren und habe dann eine Figur in Form eines Türstoppers gefunden: https://einhornliebe.de/products/einhorn-turstopper
Der Vorgang ist mir soweit relativ Bewusst und ich habe mir schon das nötigste aufgeschrieben und es angefangen zu besorgen.
Mir ist dennoch unklar, wie ich das Horn mache und es stabil bekomme damit es nicht abknickt.
Ich habe schon überlegt von innen einen festen Körper einzuarbeiten und das Horn darauf zu befestigen. Die Figur sollte auch nicht so schwer werden.
Hat jemand von euch dazu eine Idee oder kann ein wenig Erfahrung einbringen?
Danke im voraus.
Liebe Grüße von Regina
reginabrandt12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018   #2
Floriane
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Floriane
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.031
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 347 Danke für 315 Beiträge
Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Hm wenn Du das Horn ganz fest haben möchtest, hätte ich vorgeschlagen einen Draht einzufilzen, der sich dann immer korrigieren lässt. Wie man es mit nur nassfilzen komplett fest bekommt, eigentlich ja nur absolutst bis zum Ende walken und extrem fest gewickelt vor dem Nassfilzen, bzw. nass langsam aufbauen . Oder Du nadelst es sehr fest vor und filzt es dann anschließen nass nach, das müsste dann auch sehr fest werden. Schrumpf beim Nadeln berücksichtigen.

Mehr Ideen hab ich leider nicht.

Liebe Grüße
Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018   #3
Rumpelstilzchen
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Rumpelstilzchen
 
Registriert seit: 08.09.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge
Rumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer Anblick
Beitrag

Hallöchen,
soll das Einhorn denn gestrickt werden sowie es im Bsp. aussieht oder willst du das nass filzen? Einen Türstopper habe ich auch Mal gemacht. Da filzt du tatsächlich nen Stein mit ein. Und wenn du das nass filzt und das Horn eine dementsprechende Größe bekommt dann wird bzw. bleibt das von alleine standhaft. Mein Gespenst für meine Schultüte bzw. die erste Fledermaus die ich dann NICHT genommen habe weil sie zu "unecht" aussah, hat ja auch Arme die "steif" sind. Alles vorher gut vorgenadelt und dann nass gefilzt. Möglicherweise musst du das Horn dann annähen, weil den Stein und das Horn in einem filzen klappt vielleicht nicht(?).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG-20180715-WA0012.jpg (21,0 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20180728-WA0027.jpg (19,4 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße vom Rumpelstilzchen. *surrsurrsurr*
Rumpelstilzchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018   #4
Rumpelstilzchen
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Rumpelstilzchen
 
Registriert seit: 08.09.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge
Rumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer AnblickRumpelstilzchen ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Oh kuck mal, wer lesen kann....
Die Figur soll nicht zu schwer werden....
Hmmm, dann eventuell wie ein Kissen machen (also mit Schablone) und dann mit Stopfwolle ausstopfen? Und dann halt zunähen?
Aber das mit dem Horn klappt sicher so wie ich das oben beschrieben habe. Ordentlich nadeln, dann ist das schon gut fest und anschließend nassfilzen...
Sorry, dass ich geschlafen hab beim Lesen...🙊🙈😉😊
__________________
Liebe Grüße vom Rumpelstilzchen. *surrsurrsurr*
Rumpelstilzchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2018   #5
reginabrandt12
FilzerIn
 
Registriert seit: 12.09.2018
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
reginabrandt12 schreibt öfter mal
Standard

Danke für die lieben Antworten!

An das Nassfilzen habe ich mich bisher noch nicht wirklich ran getraut... Doch die Idee mit dem Stein einfilzen habe ich noch gar nicht gehabt. Ich denke dies ist eine gute Lösung.
Die Figur soll nicht als Türstopper genutzt werden. Dennoch finde ich es super den Stein als 'Stabilität' mit einzuarbeiten.

Liebe Grüße an euch beide
reginabrandt12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018   #6
Blausternchen
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von Blausternchen
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 205
Erhielt 350 Danke für 286 Beiträge
Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Ich weiß, ich komme ein wenig spät mit meiner Antwort, habe deine Frage aber erst jetzt gelesen.

Hast du das Einhorn schon gefilzt? Wenn nicht, dann rate ich dir dringend davon ab Draht oder einen Stein in ein Kinderspielzeug einzufilzen. Beides kann gefährlich werden! Draht kann sich, wenn es dumm läuft heraus arbeiten und zu Verletzungen führen. Steine sind, nun ja, eben hart. Da müsstest du schon viel Filz außen rum haben um den Stein abzupolstern.
Zur Stabilität eines gefilzten Tieres ist ein Stein auch überhaupt nicht notwendig, das macht man nur bei Türstoppern, damit sie genügend Gewicht haben um an Ort und Stelle zu bleiben.

Das Einhorn kannst du sehr gut mit einer Schablone nass filzen, eine kleine Öffnung schneiden um die Schablone heraus zu holen und durch diese Öffnung bekommst du Füllwatte rein. Anschließend zunähen.

Das Horn, bei einem sehr kleinen Einhorn, kannst du am besten wie eine sich verjüngende, kurze und feste Fizschnur filzen und dann an den Kopf annähen. So wird es vermutlich am stabilsten.
Alternativ bei einem großen Einhorn eine Hohlform machen, fest mit Füllwatte ausstopfen und annähen. Vielleicht kannst du auch einen kleinen festen länglichen Körper zur Stabilität ins Horn einarbeiten, er darf nur nicht spitz sein. Ein kleiner Holzstab wäre vielleicht eine Idee.

LG
Tanja
Blausternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018   #7
HanneAlt
FilzerIn
 
Benutzerbild von HanneAlt
 
Registriert seit: 09.04.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge
HanneAlt sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHanneAlt sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

hallo,meine Antwort kommt spät,doch vielleicht wäre es eine Möglichkeit für die nächsten Modelle.....
Wenn ich etwas ganz fest und stabil haben möchte,filze ich zB.ein Horn so lange von allen Seiten,dass sich die Filzwolle immermehr verdichtet und dadurch so richtig fest wird......das merkst du wenn du mit der Nadel kaum noch einstechen kannst.
Das betreibe ich auch an meine Modelle,somit erreichen sie eine ordentlich Stabilität.
HanneAlt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eule als Figur als nadelfiz Keiti ...wie geht das? 16 19.04.2013 11:50
nassgefilzte Figur mit Traubenkernkissen füllen Steffilin ...wie geht das? 12 02.02.2011 09:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:53 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch