Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > ...wie geht das?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2016   #1
emmi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von emmi
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Ich wohne im schönen Neckartal, 23 km von Heidelberg entfernt.
Beiträge: 1.249
Abgegebene Danke: 225
Erhielt 232 Danke für 211 Beiträge
emmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard Hilfe! Beim Färben verfilzt die Wolle

Beim Färben verfilzt die Wolle. Sowohl beim Färben mit Säurefarben in der Mikrowelle als auch im Topf. Ich weiche die Wolle ca. eine halbe Stunde in 40 Grad warmen Wasser mit etwas Spüli und Essigessenz ein. Dabei drücke ich sie vorsichtig unter Wasser, damit die Luft rausgeht. Später drücke ich die Wolle mehrmals beim Ausspülen aus.
Was mache ich falsch?Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.
Die Wolle ist so verfilzt, dass ich sie nicht mehr Zupfen kann. Was kann ich noch damit anfangen?
Freu mich auf eure Ratschläge. LG, Doro
emmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2016   #2
Moanababe
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Moanababe
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Bremen
Beiträge: 253
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge
Moanababe ist ein sehr geschätzer MenschMoanababe ist ein sehr geschätzer MenschMoanababe ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von emmi Beitrag anzeigen
Beim Färben verfilzt die Wolle. Sowohl beim Färben mit Säurefarben in der Mikrowelle als auch im Topf. Ich weiche die Wolle ca. eine halbe Stunde in 40 Grad warmen Wasser mit etwas Spüli und Essigessenz ein. Dabei drücke ich sie vorsichtig unter Wasser, damit die Luft rausgeht. Später drücke ich die Wolle mehrmals beim Ausspülen aus.
Was mache ich falsch?Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.
Die Wolle ist so verfilzt, dass ich sie nicht mehr Zupfen kann. Was kann ich noch damit anfangen?
Freu mich auf eure Ratschläge. LG, Doro


...mhm-zuviel gedrückt?keinen plan...ich hab mir gestern erst zum thema säurefarben diesen link reingezogen und fand ihn sehr hilfreich wie so manches mehr von dieser netten dame

https://www.youtube.com/watch?v=j49URKd3zeE

maybe-findest da ne antwort?

grüße,anne
Moanababe ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Moanababe für den nützlichen Beitrag:
Filzröschen (26.01.2016)
Alt 26.01.2016   #3
Pudelchen
FilzerIn
 
Benutzerbild von Pudelchen
 
Registriert seit: 25.01.2016
Ort: Münster
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Pudelchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Was für Wolle war das. Manche Sorten sind hoellisch empfindlich.Merino und alle sehr feinen Fasern.Temperaturschock reicht da oft schon aus und wenn du dabei auch noch zu viel bewegst hast du schönsten Filzschnuere. Ich Farbe Saeurefarben immer im Dampfgarer die Strange in Frischhaltefolie gewickelt. Keine Angst die hält die Temperatur bis ca 120-140Grad locker aus.
Pudelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2016   #4
Quirina
FilzerIn +
 
Registriert seit: 25.09.2012
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 68
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
Quirina weis um manches BescheidQuirina weis um manches Bescheid
Standard

Beim Faerben ist enorm wichtig, dass die Wolle keinem Temperaturschock ausgesetzt wird.
Ich weiche in handwarmem Wasser ein , nach dem Faerben ( egal ob Micro oder Topf) erst richtig auskuehlen lassen, danach in kaltem Wasser ( Schuessel, nicht fliessend) auswaschen.
Meine erste Merino 19 mic war auch ziemlich verfilzt , ich hab sie danach gerade auseinandergezogen und einen Schal daraus gefilzt ;-)
Quirina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2016   #5
emmi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von emmi
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Ich wohne im schönen Neckartal, 23 km von Heidelberg entfernt.
Beiträge: 1.249
Abgegebene Danke: 225
Erhielt 232 Danke für 211 Beiträge
emmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard

Hallo Anne, hallo Quirina,
genau diese Videos habe ich mir vorher noch reingezogen. Ich finde sie auch gut.
Ich habe auch darauf geachtet, dass es keinen Temperaturschock gibt. Ich habe in einer Schüssel gespült. Wie krieg ich dann das Wasser aus der Wolle raus, ohne sie zu drücken, sie ist ja tropfnass?
LG, Doro
emmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2016   #6
Moanababe
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Moanababe
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Bremen
Beiträge: 253
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge
Moanababe ist ein sehr geschätzer MenschMoanababe ist ein sehr geschätzer MenschMoanababe ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von emmi Beitrag anzeigen
Hallo Anne, hallo Quirina,
genau diese Videos habe ich mir vorher noch reingezogen. Ich finde sie auch gut.
Ich habe auch darauf geachtet, dass es keinen Temperaturschock gibt. Ich habe in einer Schüssel gespült. Wie krieg ich dann das Wasser aus der Wolle raus, ohne sie zu drücken, sie ist ja tropfnass?
LG, Doro

wolle ab ins sieb und austropfen lassen o. in spüle legen u.abfließen lassen
Moanababe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016   #7
Quirina
FilzerIn +
 
Registriert seit: 25.09.2012
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 68
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
Quirina weis um manches BescheidQuirina weis um manches Bescheid
Lächeln

Hast Du eine Waescheschleuder?
Wenn nein und Du vorhast, mehr zu faerben , oder viel filzt, besorge Dir eine ueber ebay oder so, die Dinger sind Gold wert
Ich druecke schon auch leicht aus und dann ab damit in die Schleuder!
Quirina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016   #8
nora
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von nora
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Gaishorn am See, Österreich
Beiträge: 5.005
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 684 Danke für 450 Beiträge
nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Reden

Eine Salatschleuder geht auch gut bei kleineren Mengen

GlG, nora
nora ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu nora für den nützlichen Beitrag:
Quirina (27.01.2016)
Alt 27.01.2016   #9
emmi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von emmi
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Ich wohne im schönen Neckartal, 23 km von Heidelberg entfernt.
Beiträge: 1.249
Abgegebene Danke: 225
Erhielt 232 Danke für 211 Beiträge
emmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforumsemmi ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard

Vielen Dank euch beiden. Abtropfen alleine ist zu wenig, wenn ich in der Mikrowelle färbe. Wie viel Gramm wird man wohl in einer Salatschleuder schleudern können, Nora. Meinst du 50-100g (trockene) Wolle gingen?
Ich hatte auch schon mal überlegt, mir eine Wäscheschleuder gebraucht zu kaufen, aber ich weiß nicht, wo ich die noch hinstellen soll.
LG, Doro
emmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016   #10
nora
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von nora
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Gaishorn am See, Österreich
Beiträge: 5.005
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 684 Danke für 450 Beiträge
nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Reden

Ja, das geht bestimmt. 100g ist sicher möglich. Probiers einfach. Das merkst Du eh gleich beim Drehen. Wenn sie es nicht packt, kannst Du ja Wolle raus nehmen

GlG, nora
nora ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu nora für den nützlichen Beitrag:
emmi (30.01.2016)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wolle färben Elke Filzfasern 19 23.05.2017 16:00
Wolle färben Mittelalterfan Sonstiges 19 25.01.2014 18:34
Wolle färben Susi Sonstiges 138 06.06.2013 22:28
Wolle mit Ostereierfarbe färben kuschelfilz Sonstiges 16 08.10.2010 17:16
Wolle verfilzt nicht Summie18 Filzen 15 22.06.2010 17:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:23 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch