Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2012   #1
elmo
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 25.03.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 1.852
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 134 Danke für 95 Beiträge
elmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehen
Standard Filzen mit 6teiliger Schablone

Hallo,

im letzten Verfilzt und Zugenäht-Heft war beschrieben, wie man dreidimensionale Körper mit Hilfe einer mehrteiligen Schablone filzen kann.

Ich hatte das vor einiger Zeit schon mal versucht - aber ganz ohne Schablone, nur diese Technik, den Körper in mehrere Teile aufzuteilen.
Hier: http://www.filzrausch.net/forum/showthread.php?t=1329
hab ich den Frust beschrieben.

Gestern habe ich das nun noch mal versucht. Eigentlich bietet sich die Technik für beispielsweise zylindrische oder kugelige Formen an, aber ich wollte damit ein Katzennest mit "Verzierung" machen.

Das Prinzip ist eigentlich einfach, man macht eine Schablone aus mehreren Teilen (ich denke mal obs vier oder sechs sind, das ist ganz egal).
Hier, da sieht man meine fertige Schablone, die ich in der Hälfte gefaltet habe, daher sieht man nur drei Teile:

Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.

könnt ihr das erkennen, für den Boden sind das ganze so eine Art "Tortenstücke" und nach oben hin wird das grade. Ihr könnt auch halbwegs erkennen, dass die Schablone an den Aussenrändern dann "hochsteht" dort ist das dann ins Dreidimensionale.

Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.

Hier habe ich die Schablonen dann einzeln zusammengeklappt. So kann man sie einzeln belegen und dann wie in einem Buch weiterklappen.

Ein echter Schwachpunkt war bei mir die Spitze (also hier die Spitze unten, die beim fertigen Teil dann die Mitte werden soll), die ist mir nicht gut gelungen sondern da hatte ich dann nach dem anfilzen ein Loch...

Liess sich aber noch reparieren. Leider ist mein fertiges Teil nicht ganz so geworden wie ich mir das vorgestellt habe, die "Dreidimensionalität" hat nicht so gut geklappt wie ich mir das vorstellte, aber die Technik an sich, die tuts.

Liebe Grüße
Andrea
elmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012   #2
elmo
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 25.03.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 1.852
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 134 Danke für 95 Beiträge
elmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehen
Standard

Ups, um noch klar zu machen was am Ende draus geworden ist:

Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.

Das ist ein Nest (radiärsymetrisches Muster) - dafür fand ich die Schablone ideal.

Liebe Grüße
Andrea
elmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012   #3
nora
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von nora
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Gaishorn am See, Österreich
Beiträge: 5.005
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 684 Danke für 450 Beiträge
nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Reden

Echt perfekt. Sieht super toll aus
Und danke für die Beschreibung, ist für mich so viel verständlicher als in der Zeitschrift
GLG, Nora
nora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012   #4
katzenelke
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von katzenelke
 
Registriert seit: 08.10.2011
Ort: Unna
Beiträge: 593
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 53 Danke für 36 Beiträge
katzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Hallihallo Andrea !
Na - Du kennst ja Wörter Radiärsymetrisches Muster - wow :-)

Dein Katzennest ist gut geworden - ich verstehe jetzt nur den Sinn der sechsteilígen Schablone nicht so ganz....

Ist das Nest denn eine Hohlform ?
Oder sind die Schablonen nur einseitig belegt, damit man die Form hat ?

Weil - wenn ich so eine Schale wagen würde - dann würde ich eine Schablone zum Auslegen nehmen - quasi als Schnittmuster.
Und, wie üblich in der Mitte dicker und den Rand mehr walken - also, wie bei allen meinen Schalen.
Aber die sind ja auch ohne Kopf und Firl und Fanz - nicht so schön und ausgefeilt wie bei Dir

Gibt es die Verfilzt und zugenäht noch ?
Dann könnte ich mir die ja auch mal zulegen - vielleicht verstehe ich es dann....

Ganz lieben Gruß
Elke
katzenelke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012   #5
elmo
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 25.03.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 1.852
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 134 Danke für 95 Beiträge
elmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehen
Standard

Hallo Elke,

diese "Technik" ist eigentlich dazu gedacht richtig dreidimensionale Körper zu filzen, als beispielsweise einen Zylinder. Mein Nest sollte an sich schon ein Zylinder werden, aber mit einer sehr geringen Höhe, bzw. die Katzen obendrauf sollten ja auch wie die Mantelfläche eines Zylinders quasi nach oben stehen. Die Form sollte sich also eigentlich nicht durch mehr walken oder ziehen ergeben sondern durch alleine durch die Form der Schablone.

Weil man das anscheinend auf den Fotos nicht so gut erkenenn kann hab ich noch mal eine Skizze gemacht:

Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.

Wenn du dir einfach mal aus Papier zwei oder drei solche Teile ausschneidest und zusammenklebst, dann siehst du dass dort wo ich die Pfeile hingemalt habe sich dann die Form vom Flachen in die Höhe erhebt (so macht man doch auch solche Osterkörbe meine ich).

Das praktische fürs Filzen ist dabei, dass man aber nach dem Zusammenkleben der Schablone dann die einzelnen Teile flach filzen kann, eins nach dem anderen und einfach immer wieder "umblättert" fürs nächste Teil Am Ende sollte die ganze Form dann von selber dreidimensional sein.

Wenn du solche Teile nehmen würdest:

Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.

hast du am Ende dann eine (zwar immer noch eckige aber fast) Kugel. So ersparst du dir die Arbeit aus einer flachen Form (die du ja hast wenn du als Schablone für die Kugel eine Kreisschablone benutzt) eine kugelige Form zu filzen. Oder eine Zylindrische oder wie auch immer du das gerne hättest.

Die Schale kann man sicher auch anders machen, aber ich wollte diese Technik mal ausprobieren. Ich kann nichts dafür solche Dinge reizen mich einfach ungemein.

Ich glaube die Zeitschrift kann man online beim Herausgeber meistens noch relativ lange nachbestellen. Es war die letzte Ausgabe.

Liebe Grüße
Andrea
elmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012   #6
katzenelke
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von katzenelke
 
Registriert seit: 08.10.2011
Ort: Unna
Beiträge: 593
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 53 Danke für 36 Beiträge
katzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblickkatzenelke ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Huhu Andrea !
Ich danke Dir - Du hast Dir echt viel Mühe gegeben mit der Erklärung - ich glaube ich habs begriffen.

Ist Dein Nest denn jetzt eine Hohlform ? Und wie hast Du die Schablone dann da rausbekommen ? Du mußtest dann ja jeden Kopf einzeln aufschneiden ?

Ich glaube , da hilft jur eins - selber ausprobieren
Lieben Gruß
Elke
katzenelke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012   #7
elmo
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 25.03.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 1.852
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 134 Danke für 95 Beiträge
elmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehenelmo genießt hohes Ansehen
Standard

Hallo Elke,

nein, die Schablone hab ich an den Köpfen "vereinzelt, die sind ja voneinander getrennt. Hätte ich die Köpfe weggelassen, dann wäre eine "Schüsselform" dabei rausgekommen. Die Schablone hätte ich am Ende einfach aus der Mitte rausnehmen können, da es ja quasi nur eine "Halbkugel" ist. Eine Ganzkugel hätte man allerdings an einer Stelle aufschneiden müssen um die Schablone rauszunehmen.

Liebe Grüße
Andrea
elmo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schablone für Handpuppe skadi Filz-Objekte 6 01.10.2013 19:36
Filzen ohne Schablone elmo Filzen 9 16.02.2013 12:10
alten Teppich als Schablone verwenden? gipsy Sonstiges 7 16.03.2012 20:18
Größe der Schablone? nicki ...wie geht das? 18 27.03.2011 21:27
Schablone für Vorfilz sos477 Filz-Objekte 38 18.02.2011 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:02 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch