Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > FAQ -News > Veranstaltungen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2009   #1
Tomako
Helferlein
 
Benutzerbild von Tomako
 
Registriert seit: 15.05.1998
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 619
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 199 Danke für 91 Beiträge
Tomako ist eine echte Stütze des FilzforumsTomako ist eine echte Stütze des FilzforumsTomako ist eine echte Stütze des FilzforumsTomako ist eine echte Stütze des FilzforumsTomako ist eine echte Stütze des FilzforumsTomako ist eine echte Stütze des FilzforumsTomako ist eine echte Stütze des FilzforumsTomako ist eine echte Stütze des FilzforumsTomako ist eine echte Stütze des FilzforumsTomako ist eine echte Stütze des FilzforumsTomako ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard Aufruf zur Teilnahme an einer Internationalen Ausstellung

Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.
Das Klima wandelt sich!

Aufruf zur Teilnahme an einer Internationalen Ausstellung
textiler Kunst aus Filz


In Zusammenarbeit mit International Feltmakers Association, Filz-Netzwerk e.V. und
Fondazione Museo del Tessuto organisiert Coordinamento Tessitori eine jurierte
Wanderausstellung von textiler Kunst aus Filz über die Einwirkung menschlicher
Handlungen auf die Umwelt.

Die Ausstellung ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen den drei europäischen
Organisationen, die sich der Förderung der Filzkünste verschrieben haben, um allgemeine
Möglichkeiten zu schaffen und Möglichkeiten für Interaktion und Kulturaustausch

FilzerInnen und TextilkünstlerInnen sind eingeladen, ihre Bewerbungen der Jury zur
Betrachtung zu unterbreiten. Die Ausstellung ist sowohl für individuelle KünstlerInnen als
auch KünstlerInnengruppen offen, vorausgesetzt dass alle KünstlerInnen entweder Mitglied
in einer der 3 beteiligten Organisationen sind resp. sich einverstanden erklären, für die
Dauer der Wanderausstellung Mitglied der Vereinigung in ihrem Land zu werden.

Die Ausstellung wird während der Jahre 2010 und 2011 an mehreren Örtlichkeiten in
Europa gezeigt werden. Es wird ein farbig illustrierter Katalog in 3 Sprachen gedruckt.


TEILNAHMEBEDINGUNGEN

• Das eingereichte Werk muss die Auseinandersetzung des/der KünstlerIn mit dem
Klimawandel widerspiegeln - entweder als Einwirkung auf das lokale Umfeld des/der
KünstlerIn oder auf einer nationalen oder internationalen Ebene. Wichtig ist immer die
Veränderung der Umwelt durch Naturereignisse oder Menschenhand

• Jede/r BewerberIn kann bis zu 2 Werke einreichen (pro Werk ist jeweils ein
Teilnahmeformular auszufüllen), die zuvor weder in einer Ausstellung noch Publikation
gezeigt wurden.

• Das Werk wird anonym ausgewählt und darf daher weder eine Künstlerunterschrift noch
andere Zeichen aufweisen, anhand derer die Jury es einem/einer bestimmten KünstlerIn
zuordnen könnte.

• Das Werk muss nach dem 31.12.2008 persönlich vom/von der KünstlerIn in Handarbeit
hergestellt sein (oder den KünstlerInnen, die das Werk als eine Gruppenarbeit einreichen).
Das Werk muss ein Original und vorwiegend in den Handfilztechniken hergestellt worden
sein. Arbeiten aus Kursen oder unter der Anleitung von Lehrern/Dozenten herstellt sind
nicht zugelassen.

• Jede Handfilztechnik ist akzeptiert und der Einsatz von Recycling-Materialien und die
Einbeziehung von Fundstücken wird ermutigt. Im Werk können auch andere textile
Techniken, Installationen und verschiedene Medien eingesetzt werden.

• Der/die KünstlerIn muss pro Werk 2 Fotos einreichen, eines vom gesamten Werk und
eine gute Detailaufnahme. Die Fotos müssen zum Einen in jpg-Format mit einer Auflösung
von 300 dpi auf einer CD-ROM und zum Anderen als Abzüge auf qualitativ hochwertigem
Papier eingereicht werden. Zusätzlich bedarf es eines Filzmusters von max. 30x30x30 cm,
bei dem die gleichen Techniken und Materialien zum Einsatz kommen, mit denen auch das
Werk hergestellt wurde. Die Fotos müssen rückseitig mit dem Namen des/der KünstlerIn,
dem Titel des Werks und den Abmessungen gekennzeichnet sein.

• Eine Bewerbung mit der Foto-CD, den Fotos, kurzer künstlerischer Vita, dem Filzmuster
und dem/den unterschriebenen Teilnahmeformular/en muss an den Vertreter der
Vereinigung geschickt werden, zu der der/die KünstlerIn gehört oder bei der er/sie Mitglied
werden möchte. Die Bewerbung wird nicht zurückgeschickt und wird Teil des Archivs der
jeweiligen Vereinigung.

• Abmessungen: das eingereichte Werk jede beliebige Größe haben, jedoch darf der
Behälter, in dem es transportiert wird, vorausgesetzt es wird für die Ausstellung
ausgesucht, einen Meter (1 m) in Höhe, Breite und Tiefe nicht überschreiten und nicht
mehr als 10 kg insgesamt (Werk und Behälter) wiegen. Zusätzlich muss der Behälter
genaue Instruktionen zu Verpackung und Display enthalten.

• An zweidimensionalen Werken, die für eine Wandhängung vorgesehen sind, müssen
Hängevorrichtungen angebracht sein. Werke, die für eine freistehende Darstellung
konzipiert sind, müssen mit den notwendigen Halte- und Standvorrichtungen geliefert
werden, da ansonsten die Organisatoren keine Verantwortung für inkorrektes Display
übernehmen. Die KünstlerInnen können Fotos oder Zeichnungen beifügen, aus denen das
korrekte Display hervorgeht.

• Die ausgewählten Werke werden den KünstlerInnen erst nach Beendigung der gesamten
Wanderausstellung zurückgesandt.

• Die ausgewählten Werke werden der Presse präsentiert, in Publikationen oder Web-
Mitteilungen veröffentlicht.

GEBÜHREN

Eine Beteiligungsgebühr von € 75,00 wird nach dem Auswahlverfahren pro ausgewähltem/
ausgewählter KünstlerIn erhoben. Die Höhe der Beteiligungsgebühr hängt von der Anzahl
der Ausstellungen in dem jeweiligen Land ab.

VERSICHERUNG

Die Werke werden während der Ausstellungen von den ausstellenden Museen versichert.
Während des Transports sind sie nicht versichert: hierfür müssen die KünstlerInnen, die
ihre Werke versichern möchten, selbst sorgen.

KATALOG UND VERÖFFENTLICHUNGEN

Ein dreisprachiger Katalog (Italienisch, Englisch, Deutsch) wird von der Organisation
herausgegeben. Jede/r teilnehmende KünstlerIn erhält einen Katalog gratis. Die
KünstlerInnen stimmen zu, dass Fotos ihrer Werke kostenfrei in Presse und Werbung als
auch im Katalog abgedruckt/gezeigt werden dürfen.

JURY

Die Werke werden von einer Jury, bestehend aus qualifizierten Experten und Kunstkritikern
ausgewählt. Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar und basiert auf der Ansicht der
Werke anhand von digitalen Fotos, welche die KünstlerInnen einschicken, und beigefügten
Filzmustern.
Die Jury wird Werke, die nicht mit den Teilnahmebedingungen übereinstimmen, nicht
berücksichtigen. Sollte ein ausgewähltes Werk bei Ankunft zum Aufbau beträchtlich von
den eingereichten Fotos und Muster abweichen, kann es von der Ausstellung
ausgeschlossen werden.

DEADLINES

Die eingereichte Bewerbung mit Fotos auf CD-ROM und Papier, kurzer künstlerischer Vita,
dem Filzmuster und dem/den ausgefüllten und unterschriebenen Teilnahmeformular/en
muss bis 01.November 2009 (Poststempel) an den Vertreter der Vereinigung geschickt
werden, zu der der/die KünstlerIn gehört oder bei der er/sie Mitglied wird. Name und
Anschrift der Vertreter der jeweiligen Vereinigungen werden unten genannt.

Die Jury-Entscheidungen werden bis Mitte Dezember 2009 versandt.

Die ausgewählten KünstlerInnen werden aufgefordert, die ihnen zugesandte Ausstellungs-
vereinbarung zu unterschreiben und an den Absender zurückzuschicken.


TERMINE

Einreichung der Dokumentation bis 01.November 2009

Mitteilung an die ausgewählten KünstlerInnen bis 15. Dezember 2009

Versand der Werke an das Prato Textilmuseum 15.-30.März 2010

Eröffnung der Ausstellung in Feltrosa 2010 07. Mai 2010

Tourenplan der Ausstellung

- Prato (Italien), Textilmuseum 07. Mai - 07. Juli 2010

- die Ausstellung wird danach an verschiedenen

Orten in Deutschland und Großbritannien und

möglicherweise in anderen Ländern während

der Jahre 2010 und 2011 zu sehen sein.


Rückversand der Werke Anfang 2012


VERTRETER DER ZUSAMMENARBEITENDEN ORGANISATIONEN

Coordinamento Tessitori C.P. 543, Fi Centro, I-50123 Firenze, Italia

Filz-Netzwerk e. V. c/o Sigrid Bannier, Burgweg 20, D-66871 Albessen, Germany

International Feltmakers Association Lesley Bossine, 15 Garrick’s Ait, Hampton, Middlesex, TW12 2EW, United Kingdom



Anmerkungen

Es handelt sich hierbei um eine Ausstellung, deren Werke durch eine
unabhängige Jury im November 2009 ausgewählt werden.

Die Werke müssen vorwiegend in den Handfilztechniken hergestellt worden
sein, wobei jedoch andere Materialien integriert werden dürfen.

DEADLINES

Einreichung von Teilnahmeunterlagen bis spätestens 01. November 2009.
Versand der ausgewählten Arbeiten für die Ausstellung bis spätestens 15.-
30. März 2010.

Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.
-----------------------------------------------------------
Die vollständige orginal Document kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

cu Tomako
Tomako ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ausstellung, kunst, wanderausstellung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausstellung: Filzart (Schweiz) Tomako Veranstaltungen 0 14.03.2009 04:05
Umfilzen einer dreidimensionalen geometrischen Form Kernaja Filz-Objekte 5 12.03.2009 12:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch