Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzfasern

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2020   #106
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.793
Abgegebene Danke: 175
Erhielt 486 Danke für 451 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Völlig egal! Ich würde eher zu 21mic tendieren bzw noch höher.
Velleicht musst Du einfach erst etwas rumprobieren, was Du selber magst.

Proben musst Du eh machen, um den Schrumpf zu berechnen, dann wäre es eben das Porto, das man doppelt zahlt außer Du hast einen Laden in der Nähe.


Für meine erste Tüte habe ich Wolle bestellt, die ich danach nicht genommen habe. Einmal weil mir die Farben nicht gefielen, außedem hatte ich das Problem, dass sie als Märchenwolle deklariert war. Diese kann mit Naturfarben gefärbt sein und dann könnte das Problem auftreten, dass sich die Farben beim Filzprozess mit warmen Wasser durch das Ausbluten einfärben.

Das ist bei mir nicht passiert, aber man konnte diese Wolle einfach nicht wirklich gleichmäßig auslegen. Und das obwohl sie superschenll filzt und auch sehr weich war. Eigenlich tolle Eigenschaften.

Dennoch mag ich sie nicht wirklich. Erst die zweite Bestellung hat mir dann gefallen, das war Vlies mit 26 oder 27 mic. Sie konnte ich zudem noch gut trockenfilzen, was mir sehr gefiel. Ich hatte mehr davon! Am Anfang lohnt es sich deshalb eher erst kleinere Mengen zu bestellen und zu schauen, was einem zusagt.
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020   #107
JuliFilz
FilzerIn
 
Registriert seit: 12.07.2020
Ort: München
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
JuliFilz schreibt hin und wieder
Standard

Hallo, ich schließe mich hier der Fragerunde mal an:

Ich möchte eine Tasche für meinen Laptop filzen. Bei einer Anleitung, die ich online gefunden habe, steht ich brauch Schafwolle im Vlies.

Vlies heißt die Wolle wurde gewaschen und kadiert? was ist kadiert?

Und von welchem Schaf soll die Wolle denn kommen, das ist doch eigentlich nicht nebensächlich, was ich hier so lese?

Freue mich über eure Tipps
JuliFilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020   #108
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.793
Abgegebene Danke: 175
Erhielt 486 Danke für 451 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Hallo Julifilz herzlich Willkommen hier!


Wenn du Vlies oder Kammzug kaufst, ist die Wolle immer gewaschen. Ansonsten steht Rohwolle dabei, die ist dann ungewaschen.


Als Anfänger würde ich Dir zu Bergschaf raten bzw. Merinowolle. Vlies ist für Anfänger einfacher zu handhaben. Man muss aber gut aufpassen, dass man es gleichmäßig dick auflegt.

Kammzug ist kardiert, d.h. gekämmte Wolle. Wenn du weißt, wie man es zupft bzw auseinanderziehst kann man das sehr gleichmäßig auflegen, immer schön dachziegelartig. Schräg links nach recht, schräg rechts nach links und dann einmal quer. Am besten eine farbige Unterlage darunter, dann sieht man besser ob es dünnere stellen gibt.


Es gibt dann noch Kardenband, das ist Vlies als Strang.





Ansonsten ist es ratsam zu schauen, ob die Wolle mulesingfrei ist. Neuseeländische und australische Merino sind oft nicht mulesingfrei. Dagegen gilt südamerikanische immer als muslingfrei. Den Schafen zuliebe achte ich immer darauf.
__________________
Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020   #109
Filzwichtel
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Filzwichtel
 
Registriert seit: 09.11.2017
Ort: Franken
Beiträge: 858
Abgegebene Danke: 149
Erhielt 188 Danke für 181 Beiträge
Filzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard

JuliFilz ich würde an deiner Stelle mir etwas Vlies und Kammzug Merino Südamerikanische besorgen und ausprobieren was dir besser liegt. Ich persönlich liebe Kammzug, mache fast alles damit. Beim Vlies kann ich nicht so dünn und gleichmäßig auslegen.
__________________
Liebe Grüße Karin
Filzwichtel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020   #110
JuliFilz
FilzerIn
 
Registriert seit: 12.07.2020
Ort: München
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
JuliFilz schreibt hin und wieder
Standard

Vielen lieben Dank für eure so raschen Tipps, Floriane und Filzwichtel.

Merinowolle also und ziegelförmig legen, da werd ich mich gleich mal auf die Suche machen und beginnen!
JuliFilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020   #111
Filzwichtel
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Filzwichtel
 
Registriert seit: 09.11.2017
Ort: Franken
Beiträge: 858
Abgegebene Danke: 149
Erhielt 188 Danke für 181 Beiträge
Filzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard

Dann wünsche ich dir viel Spaß am ausprobieren. Schaue dir mal ein paar youtube Videos an, da siehst du genau wie du die Wolle auslegen musst. Ich habe das Filzen mit Hilfe diesen Videos gelernt und hier im Forum immer Tipps und Hilfe erhalten. Wenn du Fragen hast, nur her damit. Hier helfen dir alle gerne.
__________________
Liebe Grüße Karin
Filzwichtel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
wollfeinheit, wollqualität

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch