Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzfasern

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2011   #1
Margot
FilzerIn
 
Registriert seit: 31.12.2010
Ort: Großraum Hamburg
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Margot schreibt öfter mal
Standard welches Material für Windlicht

Hallo, ich bin noch relativ neu und habe folgende Frage:

Ich möchte ein Windlicht filzen. Welche Wolle eignet sich besonders gut,
damit die Farben auch schön leuchten?

Danke und Gruß
Margot
Margot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011   #2
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

Ich habe erst kürzlich Windlichter aus Wensleydale Wolle gemacht. Sie hat selbst schon eine wunderbare Struktur. Ich lege die Wolle nur in einer Schicht, dann wird sie superdünn und an manchen Stellen "löchrig". Muster lege ich gerne mit Seidenfasern auf. Die schimmern ganz edel.

Schau' mal auf meine Website, da findest Du Bilder. http://die-filzwerkstatt.com/meine-a...r-gross-klein/
__________________
www.die-filzwerkstatt.com
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Emilie für den nützlichen Beitrag:
Margot (10.01.2011)
Alt 10.01.2011   #3
Margot
FilzerIn
 
Registriert seit: 31.12.2010
Ort: Großraum Hamburg
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Margot schreibt öfter mal
Standard Windlicht

Hallo Emilie,

Danke für Deine Links, dies hilft mir weiter.
Über die genannte Wolle habe ich einiges im Forum gelesen und habe Lust, sie auszuprobieren.
Ergebnisse werde ich vorstellen.

Danke und Gruß
Margot
Margot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011   #4
Marie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Marie
 
Registriert seit: 08.08.2010
Ort: Heimat Oldenburg, zur Zeit Münster
Beiträge: 246
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 42 Danke für 18 Beiträge
Marie ist jedem bekanntMarie ist jedem bekanntMarie ist jedem bekanntMarie ist jedem bekanntMarie ist jedem bekanntMarie ist jedem bekannt
Standard

Hi!

Hab das mal mit weißer Gotlandwolle ausprobiert und drickes Strickgarn aus Merinowolle eingearbeitet. Das sieht auch sehr schön aus, vorallem wenn die Gotlandwolle nur sehr dünn auslegst (mein erster Versuch was leider zu dick) Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass Merinowolle ganz dünn ausgelegt sehr gut aussieht. Gibt dann glaub ich eher ein sehr weiches, waffeliges Windlicht. Auch kein schlechter Effekt.

Ganz liebe Grüße, Marie
Marie ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Marie für den nützlichen Beitrag:
Margot (10.01.2011)
Alt 10.01.2011   #5
Margot
FilzerIn
 
Registriert seit: 31.12.2010
Ort: Großraum Hamburg
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Margot schreibt öfter mal
Standard Windlicht

Danke Marie, werde ich ausprobieren,

Gruß Margot
Margot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011   #6
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 774 Danke für 437 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Hallo Emilie,

woher bezieht Ihr denn die Wensleywolle? Die scheint ja ein absolutes Muss zu sein. Würde das auch gerne mal ausprobieren.

Ich mach Windlichte bisher aus Merinowolle, die Steifigkeit läßt aber zu wünschen übrig und die Struktur ist eher langweilig.

viele Grüße
Triluna
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011   #7
Toffel
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Toffel
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: nürnberg
Beiträge: 507
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 57 Danke für 42 Beiträge
Toffel ist ein wunderbarer AnblickToffel ist ein wunderbarer AnblickToffel ist ein wunderbarer AnblickToffel ist ein wunderbarer AnblickToffel ist ein wunderbarer AnblickToffel ist ein wunderbarer AnblickToffel ist ein wunderbarer AnblickToffel ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Triluna Beitrag anzeigen

woher bezieht Ihr denn die Wensleywolle?
hallo Triluna,
ich bekomme die hier:
http://shop.die-wollfabrik.com/epage.../Products/1520
es gibt sie auch eigefärbt

übrigens habe ich neulich bei einer schrumpfprobe von alpaka, die sehr dünn ausgelegt war überlegt, ob das nicht für windlichter schön sein könnte. die wurde auch so schön lockig wie die wensleydale, ohne dass sie so plüschig/flusig war.

gruß
toffel
Toffel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011   #8
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

Hallo Triluna!

Ich habe die auch erst im letzten Jahr bei einem Kurs entdeckt, finde sie aber total klasse. Sie hat super lange Stapel und im Band kardiert fühlt sie sich für mich ein bisschen wie "Wasser" an. Sie gleitet einem regelrecht durch die Hände. Ganz genial. Zudem lässt sie sich super gut und dünn auslegen und schrumpft auch ausgezeichnet.

Ich habe meine von Spycher-Handwerk hier in der CH, es gibt sie aber auch bei WollKnoll oder beim Wollschaf in Zweibrücken. Einfach mal googeln.

Bin mal gespannt wie Du sie findest!
__________________
www.die-filzwerkstatt.com
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011   #9
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 774 Danke für 437 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Hallo Emilie, hallo Toffel,

danke für Eure Antworten, ich werd das probieren, sobald ich wieder mehr Zeit hab, das kann aber leider Sommer werden. Das ist aber dann ja immer noch früh genug für die Lampionzeit im Herbst.

viele Grüße
Triluna
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011   #10
Anne
Senior FilzerIn
 
Registriert seit: 10.03.2009
Ort: Köln
Beiträge: 594
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 85 Danke für 49 Beiträge
Anne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz sein
Standard

Ich kann mich dem Wollfabrik-Tip anschließen. Mit dieser Wolle hatte ich da auch keine Problem was eventuelles Ausfärben angeht - wenn mich nicht alles täuscht, kauft cacane da auch und hat auch gute Erfahrungen gemacht.

@Toffel
Danke für den Tip - Alpaka habe ich auch mal probeweise mitbestellt und probiere es auch mal aus.
Anne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011   #11
Margot
FilzerIn
 
Registriert seit: 31.12.2010
Ort: Großraum Hamburg
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Margot schreibt öfter mal
Standard Windlicht

Zitat:
Zitat von Marie Beitrag anzeigen
Hi!

Hab das mal mit weißer Gotlandwolle ausprobiert und drickes Strickgarn aus Merinowolle eingearbeitet. Das sieht auch sehr schön aus, vorallem wenn die Gotlandwolle nur sehr dünn auslegst (mein erster Versuch was leider zu dick) Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass Merinowolle ganz dünn ausgelegt sehr gut aussieht. Gibt dann glaub ich eher ein sehr weiches, waffeliges Windlicht. Auch kein schlechter Effekt.

Ganz liebe Grüße, Marie
Hallo Marie,

und umfilzt Du das Windlicht direkt oder machst Du eine Schablone?
Wenn das Glas zur Öffnung hin größer ist als am Fuß, müßte man ja die Wolle nach
dem Filzen relativ gut abgezogen bekommen, oder ?

Liebe Grüße von Margot
Margot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011   #12
Atrina
FilzerIn
 
Registriert seit: 02.11.2010
Ort: Forchheim
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge
Atrina sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAtrina sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo Margot,
ich filze Windlichthüllen immer über eine Schablone. So kann man die Wolle gleichmäßig auslegen. Außerdem braucht ja die Wolle auch noch Platz zu schrumpfen, weshalb die Schablone größer ist als das Glas. Wenn Du direkt auf das Windlicht filzt, ist die Hülle nach dem Schrumpfen zu klein.

Viele Grüße Atrina
Atrina ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Atrina für den nützlichen Beitrag:
Margot (10.01.2011)
Alt 10.01.2011   #13
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

ich filze auch mit Schablone, vorzugsweise zwei mit einer Schablone. Das geht super!
__________________
www.die-filzwerkstatt.com
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011   #14
Anne
Senior FilzerIn
 
Registriert seit: 10.03.2009
Ort: Köln
Beiträge: 594
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 85 Danke für 49 Beiträge
Anne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz sein
Standard

Ich bin auch Schablonenanhängerin. Gerade bei Kammzug hätte ich auf Glas auch echt Probleme mit dem Auslegen.

Zwei mit einem ist natürlich auch mal eine Idee
Anne ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Anne für den nützlichen Beitrag:
Margot (11.01.2011)
Alt 10.01.2011   #15
Susi
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Susi
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 153
Erhielt 72 Danke für 63 Beiträge
Susi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz seinSusi kann auf vieles stolz sein
Standard

Ich habe meine beiden Windlichter aus Hundeunterwolle auch mit einer Schablone gefilzt und beim Walken immer wieder über ein Glaswindlicht gezogen, damit ich sehen kann, ob der Überzug passt. Die Fotos sind in meinem Album "Hundehaarfilz".


Viele Grüße
von Susi
Susi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Susi für den nützlichen Beitrag:
Margot (11.01.2011)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blumentopf/Windlicht umfilzen! nicki Filz-Objekte 15 22.05.2013 11:32
Windlicht mit Motiven filzen Filzteddy Filz-Objekte 36 04.01.2011 08:03
aus welchem Material ist Bastelfilz? Toffel Filzfasern 3 15.06.2010 23:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch