Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzfasern

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2013   #1
sunlightnails
FilzerIn
 
Registriert seit: 24.09.2013
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
sunlightnails befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Aufbewahrung der Wolle

hallo, habe schon die Suchfunktion benutzt aber nichts gefunden...
wenn das hier falsch ist bitte verschieben....

Habe eine frage wie ihr alle so eure unterschiedliche Wolle aufbewahrt....
im Laufe der Zeit sammelt sich ja so doch einiges an "wolliges", habt ihr da einen großen Schrank...Regale oder eine Truhe?
Wie packe ich die unterschiedlichen Sorten damit ich nicht durcheinander komme mit Bergschaf, Gotland, Merino o.ä.......
danke schonmal für eure Tipps

lg
Peggy
sunlightnails ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2013   #2
fenchurch
FilzerIn +
 
Benutzerbild von fenchurch
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 256
Abgegebene Danke: 155
Erhielt 69 Danke für 38 Beiträge
fenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz seinfenchurch kann auf vieles stolz sein
Standard

Hallo,

etwas spät, aber doch noch ne Antwort. Ich packe meine Wolle in Kartons und in Plastiktüten. Rohwolle im Karton mit Beschriftung außen. Die gefärbte, gekaufte Wolle habe ich entweder farblich sortiert in einer Tüte, meist Müllbeutel aus Plastik, oder sortenrein mit einem Zettel drin, damit ich nicht durcheinander komme, welche Sorte das ist. Die Kartons und Tüten sind auf einem Regal.

LG fenchurch
__________________
LG fenchurch

http://exposicion.de
fenchurch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2013   #3
Mittelalterfan
Senior FilzerIn
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Saarland
Beiträge: 838
Abgegebene Danke: 171
Erhielt 44 Danke für 41 Beiträge
Mittelalterfan ist ein wunderbarer AnblickMittelalterfan ist ein wunderbarer AnblickMittelalterfan ist ein wunderbarer AnblickMittelalterfan ist ein wunderbarer AnblickMittelalterfan ist ein wunderbarer AnblickMittelalterfan ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Ich habe ein großes offenes Regal aus dem allseits bekannten schwedischen Möbelhaus. Dieses ist zur Hälfte mit Boxen bestückt, in denen ich meine Wolle aufbewahre. Ich sortiere meine Merino-Wolle nach Vliesen und Kammzügen getrennt. Alle anderen Wollsorten lasse ich in ihren Tüten, die ich beschriftet habe.
Wenn ich allerdings wie jetzt extrem viel Wolle zu Hause habe, lasse ich diese meistens in ihren Postpaketen drin und nehme sie mir raus, wie ich sie brauche.
Auf dem Regal habe ich mehrere beschriftete Umzugskisten mit Rohwolle stehen und in den Boxenfreien Regalfächern habe ich meine Filz-Materialien (Schablonen, Noppenfolien, Seife pp. sowie fertige Filzobjekte einsortiert.

LG
Mel
Mittelalterfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2013   #4
Jale
FilzerIn
 
Benutzerbild von Jale
 
Registriert seit: 09.07.2011
Ort: bei Köln
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Jale wird schon bald berühmt werden
Standard

Hey Peggy,

ich habe relativ wenig Platz und lagere meine Wolle in einer kleinen Kammer unter der Treppe.

Für mich haben sich diese großen braunen Papiertüten bewährt. Ich nehme pro Wollsorte eine Tüte. Klappt super und lässt sich prima hin und her transportieren - und auch gut übereinander stapeln.

LG
Jale
Jale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2013   #5
Minchen
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Minchen
 
Registriert seit: 06.11.2011
Ort: Aachener Land
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 74 Danke für 55 Beiträge
Minchen kann auf vieles stolz seinMinchen kann auf vieles stolz seinMinchen kann auf vieles stolz seinMinchen kann auf vieles stolz seinMinchen kann auf vieles stolz seinMinchen kann auf vieles stolz seinMinchen kann auf vieles stolz seinMinchen kann auf vieles stolz seinMinchen kann auf vieles stolz sein
Standard

Ich habe ebenfalls bekannte Möbel aus einem schwedischem Möbelhaus( Das waren ursprünglich Bücherschränke) und mit dazu passend eine Tür gekauft.
Da lagere ich nun ohne irgendwelche Tüten die Vlieswolle und ungefärbte Kammzüge. Meine extra feinen Kammzüge von Filzrausch haben noch immer die Plastiktüte drum und lagern in einem offenen Weidenkorb. Die gefärbten normalen Merinokammzüge sind in einem großen Weidenkorb mit Deckel. Meine Rohwolle lagere ich Papier/leinenTaschen und Pappkartons draußen in einer wasserdichten Gartenbox. In meiner ungefärbten Vlieswolle und Kammzügen habe ich auch überall Papierzettelchen mit eingewickelt auf denen die Rasse steht.(Feinheit und Shop aus dem sie stammt, stehen in meinem Wollprobenbuch)

Da ich aber immer wieder Motten habe und ich nicht feststellen kann ob es Tierfutter oder Kleidermotten sind, hab ich überall Mottenpapier dabei liegen und Lockfallen stehen. Bisher wurde alles verschont außer meine allererste Tasche.
Minchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013   #6
nora
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von nora
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Gaishorn am See, Österreich
Beiträge: 5.005
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 682 Danke für 450 Beiträge
nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Reden

Wichtig ist einfach nur dass die Wolle nicht luftdicht eingepackt ist. Sie soll auf jeden Fall atmen können. Außerdem solltest Du sie regelmäßig bewegen damit sie keine ´´Mitbewohner´´ bekommt.

GLG, nora
nora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013   #7
Walküre
FilzerIn
 
Benutzerbild von Walküre
 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: südl. Berlin
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge
Walküre ist ein sehr geschätzer MenschWalküre ist ein sehr geschätzer MenschWalküre ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Ich lagere die Wolle in Unterbettkommoden. Die Säcke sind untenrum dicht gegen Motten (hoffe ich) aber luftdurchlässig und oben mit Reißverschluss und durchsichtig.
Bisher hat sich das gut bewährt.
Außer, dass sich immer Wolle im Reißverschluss verklemmt ;-)

Walküre
Walküre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2015   #8
gretel
FilzerIn +
 
Benutzerbild von gretel
 
Registriert seit: 01.10.2011
Beiträge: 227
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
gretel sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäregretel sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von nora Beitrag anzeigen
Wichtig ist einfach nur dass die Wolle nicht luftdicht eingepackt ist. Sie soll auf jeden Fall atmen können. Außerdem solltest Du sie regelmäßig bewegen damit sie keine ´´Mitbewohner´´ bekommt.

GLG, nora


Ich habe meine ersten Wollen vor 4 Jahren bei der Kursleiterin gekauft, die sie offen in Regalen liegen hatte.
Ich hingegen packe sie nach Farben / Rasse / Vlies und Kammzug getrennt in dünne Plastiksäcke, aus denen ich die Luft heraus drücke, um sie platzsparender in einem Schrank lagern zu können. Auch weitere Käufe übers Internet verwahre ich so.
In den ersten beiden Jahren habe ich viel gefilzt, dann kam das blöde Kontaktekzem an den Handflächen und ich musste 2 Jahre pausieren.
Jetzt kann ich wieder filzen und habe teilweise noch ältere Wolle, luftdicht verpackt, hier liegen, die voll in Ordnung ist. Gewendet habe ich sie allerdings oft.

Fertige Werkstücke liegen oder stehen offen herum.

Warum ist es wichtig, daß die Wolle n i c h t luftdicht gelagert wird ?
__________________
Grüsse
gretel
gretel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2015   #9
nora
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von nora
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Gaishorn am See, Österreich
Beiträge: 5.005
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 682 Danke für 450 Beiträge
nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Reden

Hallo gretel!

Also das hängt mehr mit der Feuchtigkeit zusammen. Ich lagere meine Wolle teilweise auch in Plastiksackerl oder in großen Rollboxen. Nur mach ich die nie ganz zu damit die Luft zirkulieren kann.

Falls die Luftfeuchtigkeit etwas höher ist, und die Wolle zu dicht verpackt ist, dann saugt sie die ganze Feuchtigkeit an. So entsteht in der dichten Verpackung ein feuchtes Klima.

Ich hab das Glück dass ich einen ´´puff trockenen´´ Keller hab. Da kann die Wolle ganz lose oder gut eingepackt liegen und sie bleibt immer gleich gut.

Nur auf regelmäßiges Bewegen verzichte ich nie. Hab viel zu viel Angst vor Krabblern

GLG, nora
nora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2015   #10
gretel
FilzerIn +
 
Benutzerbild von gretel
 
Registriert seit: 01.10.2011
Beiträge: 227
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
gretel sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäregretel sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Ok, das ist eine gute Erklärung, leuchtet mir ein, Danke Dir

Dann werd ich jetzt die Luft nicht mehr aus den Beuteln drücken und sie oben was offen lassen, dann kann ich sie immer noch eng nebeneinander lagern.
__________________
Grüsse
gretel
gretel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015   #11
Blausternchen
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von Blausternchen
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 205
Erhielt 350 Danke für 286 Beiträge
Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Hallo Nora,

deine Erklärung leuchtet ein. Da ist es gut, dass wir in der Wohnung recht trockene Luft haben, denn ich beware meine Wolle immer in den geschlossenen Plastikboxen auf. Außerdem habe ich die einzelnen Sorten und Farben jeweils einzeln noch in einer durchsichtigen Tüte.
Ich habe auch noch Wolle aus meiner Anfangszeit vor etwas über 2 Jahren und die filzt immer noch gut. Schimmel war zum Glück noch nie ein Thema.
Den Deckel halte ich immer verschlossen, damit keine Motten rein kommen. Luft und Bewegung kommen durch häufiges durch wühlen beim suchen nach passender Wolle schon rein.
Zum Schutz vor Motten und anderen Plagegeistern haben wir an den Fenstern Fliegengitter. Die Biester müssen sich schon anstrengen um eine Lücke zu suchen.

LG
Tanja
Blausternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2015   #12
orkanica
Senior FilzerIn
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: Bayreuth
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 42 Danke für 31 Beiträge
orkanica ist jedem bekanntorkanica ist jedem bekanntorkanica ist jedem bekanntorkanica ist jedem bekanntorkanica ist jedem bekanntorkanica ist jedem bekannt
Lächeln

Zitat:
Zitat von Minchen Beitrag anzeigen
. Meine Rohwolle lagere ich Papier/leinenTaschen und Pappkartons draußen in einer wasserdichten Gartenbox.
Da ist meine wolle auch drin. Und ich hab sie mir jetzt mindestens ein Jahr nicht angeschaut und trotz Feuchtigkeit, Temperatur Wechsel etc ist die wolle in Ordnung. Nachdem ich Motten drin hatte, musste ich meine wolle aus dem Haus verbannen.
orkanica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2015   #13
Elke
FilzerIn
 
Benutzerbild von Elke
 
Registriert seit: 29.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
Elke weis um manches BescheidElke weis um manches Bescheid
Standard

Meine Kammzüge habe ich in großen Glasgefäßen mit Schraubverschlüssen gelagert und das hat in den letzten drei Jahren supergut geklappt. ( habe in Restaurants und in der Krankenhausküche nach den sehr großen Gläsern gefragt, dort verwahrt man sie für mich)
Einerseits kann ich beim Suchen jede Farbe gut erkennen, andererseits haben die kleinen Fluginsekten keine Chance. Die Vlieswolle verwahre ich auch in Plastikboxen mit Deckel . Und dann sieht es auch noch schön aus, die vielen Farben im Regal...

LG Elke
__________________
Herzliche Grüße,
Elke
Elke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016   #14
lionsgemmini
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von lionsgemmini
 
Registriert seit: 14.09.2012
Ort: Amt Neuhaus OT Sückau
Beiträge: 399
Abgegebene Danke: 191
Erhielt 80 Danke für 75 Beiträge
lionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz sein
Standard

Moin moin Ihr Lieben ... ich kram das Thema nochmal raus, weil ich jetzt große Mengen von Rohwolle (teils auch schon 1 Jahr und älter) bekommen habe ... teils sind die in Plastiksäcken, teils in Jutesäcken ... ich würde nun gerne versuchen, die Wolle so optimal wie möglich aufzubewahren, bevor ich sie weiterverarbeiten kann ... Die Wolle ist wirklich total roh, also direkt vom Schaf in die Säcke sozusagen ...

Ich bin am überlegen, ob ich sie (zum besseren Stapeln) in Umrzugskartons packe ... was meint Ihr?
__________________
Liebe Grüße Petra
lionsgemmini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016   #15
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 774 Danke für 437 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

gut durchlüftet in Kartons ist bestimmt besser, als in Plastiksäcken. Hat aber den Nachteil, dass dann die Motten gut drankommen und bei älterer Wolle kann's dir auch passieren, dass sie schon drin sind.

ich würde wahrscheinlich gar nichts machen und die Wolle so verpackt lasse, wie sie ist. Die Rohwolle hat nämlich Schmutzpartikel drin, die eigentlich auf der Oberfläche des Vlieses liegen, bei ständigem Umstapeln, arbeitet sich dieser Dreck in die Unterwolle vor. Außerdem wirst Du bei jeder Umlagerung die Vliese durcheinanderbringen.

Wenn Du aber schon was machen willst, dann nimm die Wolle aus den Säcken, breite das Vlies ordentlich auseinander. Entfern dann den gröbsten Schmutz und roll sie dann wieder zusammen. Diese Wollpakete kannst Du dann in Kartons legen, schön luftig. oben drauf vielleicht was, das Motten etwas abhält.

viel Erfolg
Triluna
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Triluna für den nützlichen Beitrag:
Filzröschen (07.08.2016)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufbewahrung von Filzobjekten Zwerg Nase Sonstiges 13 14.03.2012 22:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:49 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch