Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2011   #1
sos477
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von sos477
 
Registriert seit: 02.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 501
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 70 Danke für 31 Beiträge
sos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz sein
Standard Rohwolle

hallo, ich habe da noch fragen zum thema rohwolle. da meine ich wirklich die wolle die gerade geschoren wurde. ist die nicht zu fett zum kardieren? Oder ist gerade das gut? soll ich sie überhaupt kardieren? ich hab übrigens eine kardiermaschine. oder zuerst waschen mit kaltem wasser und geschirrspühlmittel, spühlen, spühlen,.... und trocknen. und danach kardieren?
sos477 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011   #2
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

Rohwolle kannst Du auch ohne waschen kardieren. Allerdings habe ich bei einer Schur erlebt, dass Schafe sehr unterschiedlich fette Wolle haben. Ich denke bei wirklich ganz fetter Wolle verklebt es Dir die Maschine und das wieder raus zu bekommen....naja, wäre schade um den teuren Belag der Maschine.

Wenn Du das Lanolin raus bekommen willst musst Du sehr warm (40-45°) waschen. Die Wolle am besten ein mal einweichen (evtl. über Nacht) um den groben Schmutz zu entfernen. Und dann warm spülen. Wolle immer nur ins Wasser legen und evtl. vorsichtig etwas drücken. NICHT rühren! Etwas einweichen lassen, raus holen, wieder einweichen und so weiter bis sie so sauber ist, wie Du sie willst. (Ich bin da nicht ganz so pingelig...wird ja beim filzen noch mal gewaschen). Spülmittel finde ich nicht wirklich notwendig, ist glaubs Geschmacksache.

Wenn Du die Wolle roh verfilzen willst, solltest Du sie gut zupfen um eine gleichmässige Fläche zu bekommen.
__________________
www.die-filzwerkstatt.com
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011   #3
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 776 Danke für 438 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Hallo sos477,

ich bin ja ein absoluter Fan von Rohwoll-Filz. Kein Waschen, kein Kardieren, einfach nur filzen.

Sobald die Wolle gewaschen wird, musst Du sie auch kämmen, um weiterarbeiten zu können. Die ungewaschene Wolle liegt in schönen Stapeln und kann deshalb beim Filzen auch hervorragend ausgelegt werden.

Ich muss jetzt endlich mal eine Anleitung zum Rohwollfilzen machen, das ist soooooo coooool.

Grüßle
Triluna
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011   #4
Luna
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Luna
 
Registriert seit: 08.06.2010
Ort: Eltville am Rhein
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 26 Danke für 24 Beiträge
Luna ist einfach richtig nettLuna ist einfach richtig nettLuna ist einfach richtig nettLuna ist einfach richtig nettLuna ist einfach richtig nett
Standard

Hallo Triluna,

das probier ich dann auch mal aus! Habe noch nie mit Rohwolle gearbeitet. Wo bekommt man solch Material her? Vom Schaf schon klar

Gibt es eine Möglichkeit Rohwolle im Netz zu bestellen? Ihr seht ich bin völlig unbeschlagen was das betrifft

Lg Luna
__________________
no risk no fun
www.filzwollwerk.de
Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011   #5
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 776 Danke für 438 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Hallo Luna,

das ist auch ein bischen Glück und "Augen offen halten".

Jeder Schäfer gibt Dir Wolle kostengünstig bis kostenlos ab. Die Hobby-Schäfer sind am freigiebigsten, da sie meist ohnehin kaum Geld für Ihre Wolle bekommen. Leider züchten die meist Fleischschafe wie "Texel" und diese Wolle ist zum Filzen nicht geeignet. Das geht aber nur kurz nach der Schur, da kein Schäfer seine Wolle lange lagert.

Ich hatte einfach Glück und hab eine Schäferin an der Hand, die Deutsches Merinoschaf züchtet und mir gerne Ihre Wolle überläßt. Woher kommst Du denn? Vielleicht kann ich Dir ja was zukommen lassen, ich hab hier gerade ca. 10kg wieße und 10kg braun-Schwarze rumstehen.

Außerdem hatten wir hier mal einen Link zu einem Schafzüchterverband, der auch kleinmengen Wolle abgibt. Vielleicht findet sich der ja nochmal wieder.

Viele Grüße
Triluna
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Triluna für den nützlichen Beitrag:
Luna (09.06.2011)
Alt 06.06.2011   #6
Anne
Senior FilzerIn
 
Registriert seit: 10.03.2009
Ort: Köln
Beiträge: 594
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 85 Danke für 49 Beiträge
Anne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz sein
Standard

Hallo Luna,

ich weiß nicht, ob das jetzt irgendwie doof ist auf ein anderes Forum zu verweisen, aber wenn du bei www.spinnradclub.de im Forum stöberst, findest du eine Reihe von Schäfern, die ihre Wolle gerne und billig bis kostenlos zur Verfügung stellen.

Liebe Grüße,

Anne
Anne ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Anne für den nützlichen Beitrag:
Luna (09.06.2011)
Alt 07.06.2011   #7
sos477
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von sos477
 
Registriert seit: 02.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 501
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 70 Danke für 31 Beiträge
sos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz seinsos477 kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von Triluna Beitrag anzeigen
Hallo Luna,

das ist auch ein bischen Glück und "Augen offen halten".

Jeder Schäfer gibt Dir Wolle kostengünstig bis kostenlos ab. Die Hobby-Schäfer sind am freigiebigsten, da sie meist ohnehin kaum Geld für Ihre Wolle bekommen. Leider züchten die meist Fleischschafe wie "Texel" und diese Wolle ist zum Filzen nicht geeignet. Das geht aber nur kurz nach der Schur, da kein Schäfer seine Wolle lange lagert.

Ich hatte einfach Glück und hab eine Schäferin an der Hand, die Deutsches Merinoschaf züchtet und mir gerne Ihre Wolle überläßt. Woher kommst Du denn? Vielleicht kann ich Dir ja was zukommen lassen, ich hab hier gerade ca. 10kg wieße und 10kg braun-Schwarze rumstehen.

Außerdem hatten wir hier mal einen Link zu einem Schafzüchterverband, der auch kleinmengen Wolle abgibt. Vielleicht findet sich der ja nochmal wieder.

Viele Grüße
Triluna
Hallo, Triluna!
Ich habe schon einmal Rohwolle bekommen und diese gewaschen und gekämmt. Es war mir einfach viel zu viel Arbeit.
Jedoch hast du mich wieder neugierig gemacht und ich werde es einmal ohne waschen und ohne kämmen versuchen. Der Grund warum ich es versuchen möchte ist einfach. Ich bekomme das Material echt kostengünstig und kann daraus riesige Objekte machen. Und du Triluna, du bist auch der Grund warum ich es doch noch einmal mit Rohwolle versuche .
sos477 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011   #8
blackrose3
FilzerIn
 
Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
blackrose3 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Anne Beitrag anzeigen
Hallo Luna,

ich weiß nicht, ob das jetzt irgendwie doof ist auf ein anderes Forum zu verweisen, aber wenn du bei www.spinnradclub.de im Forum stöberst, findest du eine Reihe von Schäfern, die ihre Wolle gerne und billig bis kostenlos zur Verfügung stellen.

Liebe Grüße,

Anne

ich habe da leider keine Schäfer gefunden
blackrose3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011   #9
Anne
Senior FilzerIn
 
Registriert seit: 10.03.2009
Ort: Köln
Beiträge: 594
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 85 Danke für 49 Beiträge
Anne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz seinAnne kann auf vieles stolz sein
Standard

Hm, komisch - habe gerade noch bei einer gelesen - ich suche dir mal ein paar Themen raus - dazu muss ich allerdings etwas mehr Zeit haben, aber diese Woche wird es noch - die schicke ich dir dann per PN
Anne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011   #10
blackrose3
FilzerIn
 
Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
blackrose3 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Anne Beitrag anzeigen
Hm, komisch - habe gerade noch bei einer gelesen - ich suche dir mal ein paar Themen raus - dazu muss ich allerdings etwas mehr Zeit haben, aber diese Woche wird es noch - die schicke ich dir dann per PN

vielen dank
blackrose3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011   #11
Emilie
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Emilie
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 32 Danke für 21 Beiträge
Emilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein LichtblickEmilie ist ein Lichtblick
Standard

Bein Bayrischen Schafzüchterverband gibt es gute Suchkriterien, wenn man Züchter von bestimmten Rassen sucht. www.bhg-schafzucht.de Die meisten Schäfer geben ihre Rohwolle für kleines Geld ab, freuen sich sogar, wenn ihre Wolle noch einem Zweck zugeführt wird. Einfach mal nachfragen!

@sos477
Jetzt weisst Du auch warum Rohwolle so günstig und kardierte Wolle so teuer ist...
__________________
www.die-filzwerkstatt.com
Emilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011   #12
seidenblume
FilzerIn
 
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
seidenblume schreibt hin und wieder
Standard

Hallo Triluna!
Ist das spannend! Ich kann mir auch Merino-Rohwolle besorgen. Wie macht man dass ohne zu waschen und ohne zu kardieren? Als Tasche o.ä. kann ich mir das vorstellen, aber eine Weste o. Pulli auszulegen stelle ich mir schwierig vor. Andererseits wäre es kein großer Verlust, es auszuprobieren.Ich selbst habe keine Kardiermaschine. Es würde in einer Werkstatt ca.1,80 Euro pro kg kosten.?
Könnte man das komplette Stück der geschorenen Wolle (sieht bestimmt wie ein Schaffell aus?! -Oder?)als ganzes Stück (als Teppich) filzen? Merinowolle ist sicher zu weich - oder?
Ich bin gespannt auf Deine Anleitung!!!!
Gruß Seidenblume
seidenblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011   #13
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 776 Danke für 438 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Hallo seidenblume,

ein paar Fragen möchte ich Dir gleich beantworten, die Anleitung könnte bei der Witterung noch dauern, Rohwolle filze ich im Allgemeinen im Freien.

Aber erst mal folgendes. Rohwolle ist weniger für feine Objekte geeignet, (Einschränkung: ich hab's auch noch nicht versucht) Eine Weste oder ein Pulli würde ziemlich mittelalterlich, glaub ich.

Das ganze Vlies sieht tatsächlich aus wie ein Schaffell, soweit Du es dem Scherer direkt abnimmst, sonst stopfen die es in einen Sack und dann ist die Form dahin. Frau sollte sich aber bewußt sein, dass das nicht mehr zusammenhält und deshalb vorsichtig bewegt werden sollte. Ob sich das ganze Vlies dann verfilzen ließe? bin ich überfragt, Ich leg die Wolle immer über kreuz, das wäre dann nicht gegeben. Außerdem mußt Du die Rohwolle aussortieren, um Stroh, Heu und stark verkotete Stellen herauszuholen.

Wenn Du Merinowolle besorgen kannst, so ist das Deutsche Merinowolle und die ist sicher nicht zu weich. Ich hab ein paar Fotos eingestellt, dass Du Dir mal ein Bild machen kannst.

viele Grüße
Triluna

Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen. Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen. Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen. Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen. Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen. Klicke auf das Bild um es in Orginal-Größe zusehen.
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Triluna für den nützlichen Beitrag:
sos477 (22.06.2011)
Alt 08.06.2011   #14
seidenblume
FilzerIn
 
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
seidenblume schreibt hin und wieder
Standard

Hallo Triluna!
Danke für Deine Beschreibung. Nehme ich also von dem Wollberg eine Hand voll Wolle und schichte Dachziegel-artig - so wie immer!? Was meinst Du mit"über Kreuz"?-Sorry-
Mein Schäfer will mir tatsächlich die Felle in einen Sack stecken -lach....
Würde ich mit der deutschen Merino haltbare Hausschuhe herstellen können?
Ich stelle mir das Filzen mit Rohwolle so richtig ursprünglich vor.Sicherlich ist es nicht so einfach, die Wolle gleichmäßig dick auszulegen.
Viele Grüße
Seidenblume
seidenblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011   #15
Triluna
AnleiterIn
 
Benutzerbild von Triluna
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 2.218
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 776 Danke für 438 Beiträge
Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.Triluna ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Standard

Richtig,

das mit dem dachziegelartigen wird nicht sooooo sauber aber im Prinzip genau wie bei der Kammzugwolle.

In “Filzen - Alte Tradition ~ modernes Handw” Gunilla Paetau Sjöberg ist dargestellt, wie das die Mongolen machen. Du nimmst eine Hand voll Rohwolle (aussortiert und nötigenfalls gezupft) in die Linke Hand, statt die Wolle herauszuzupfen und auszulegen, legst Du direkt einen Zipfel des ganzen Haufens auf Deine Arbeitsunterlage, hältst diesen mit der zweiten Hand nach unten und ziehst die linke Hand mit der Wolle zurück. Auf diese Art werden die Fasern beim Auslegen ausgerichtet und Du kannst erstaunlich zügig arbeiten.

Ich hoffe das verständlich erklärt zu haben. Vielleicht hast Du auch das Buch...

Viele Grüße
Triluna
Triluna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:01 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch