Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzfasern

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2017   #1
Flauschihexe
FilzerIn
 
Registriert seit: 30.11.2016
Ort: Perg
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Flauschihexe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Vlies bunt färben

Liebe WissensträgerInnen,

ich habe eine Frage:
Ich besitze ein zwei Filzkleider und einen langen Filzrock aus einer kleinen Schneiderei. Beim Rock selbst bin ich mir ganz sicher, denn da habe ich das Vlies im ungefilzten Zustand, dass das Vlies bunt eingefäbrt war.
Ich habe euch ein paar Bilder von einem der Kleider angehängt (trag ich gerade, darum ging das Fotografieren in der Mittagspause ). Ich glaube, dass auch hier größere Vliesstücke schon vielfärbig gefärbt wurden, und nicht durch einzelne Farben ein so toller Übergang geschafft wurde. Wie gesagt, bei Rock hab ich mir das Vlies, dass rot blau grün gefärbt war, selber ausgesucht.

Nun zur Frage:
WIE? Wie schafft man Farbverläufe im Vlies?
Ich habe mich jetzt über z.B. Farben von Ash..d schlau gemacht, mit der Anleitung kann ich mir aber nicht vorstellen, dass ein Vliesfleck mehrfärbig mit schönen Übergängen gefärbt werden kann.
Habt ihr da eine Idee für mich?
Zur Not könnte ich zur Schneiderei auch gehen und fragen, könnte mir aber vorstellen, dass sie nicht viel Freude haben, wenn sie Workflows ausplaudern sollen und so dann Kundschaft verlieren. Denn früher hätte ich den grünen Wickelrock wahrscheinlich bei ihnen machen lassen.

Bin mal gespannt, auf eure Antworten,
LG Viki
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1600_WP_20170111_12_31_44_Pro.jpg (50,2 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1600_WP_20170111_12_31_25_Pro.jpg (49,8 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1600_WP_20170111_12_31_09_Pro.jpg (34,8 KB, 23x aufgerufen)
Flauschihexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017   #2
Filzröschen
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Filzröschen
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: Österreich
Beiträge: 623
Abgegebene Danke: 150
Erhielt 184 Danke für 122 Beiträge
Filzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard

Du könntest es mit Auftropfen probieren - zumindest funktionniert das bei kleineren Vliesstücken recht gut. Also eine Farbe auftropfen (mit breitem Pinsel oder Ähnlichem) und dann die andere Farbe hinein verlaufen lassen. Allerdings werden die Übergänge wahrscheinlich deutlicher abgesetzt sein als auf Deinen Fotos.
Aber Nora weiß da sicher besser Bescheid!
__________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie verfilzen, verweben und verspinnen!
Filzröschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017   #3
Flauschihexe
FilzerIn
 
Registriert seit: 30.11.2016
Ort: Perg
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Flauschihexe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Auftropfen

Hallo Filzröschen,

danke für den Tipp.
Ich dachte allerdings, dass das Vlies dann "gekocht" werden muss, damit sich die Farbe festigt. Glaubst, wird das dann ein "Einheitsbrei" weils wieder voll verrinnt und sich vermischt?

LG viki
Flauschihexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017   #4
nora
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von nora
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Gaishorn am See, Österreich
Beiträge: 5.005
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 684 Danke für 450 Beiträge
nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Reden

Also kochen muss die Farbe nicht.

Ich hab so einen großen Einmachtopf, den stelle ich auf 70 Grad. Je nach Hersteller der Farbe lasse ich das Färbegut 70 bis 90 Minuten sibbern.

Für Farbverläufe gehe ich folgendermaßen vor:

Ich beginne mit der hellsten Farbe, hänge das Filzteil mittels Kochlöffel ( den ich oben quer über den Topf lege ) so weit in den Topf wie ich in dieser Farbe färben will.

Danach etwas auskühlen lassen, ausspülen und weiter geht es mit der nächsten Farbe. Die Verläufe werden wunderbar.

Du musst aber damit rechnen dass sich die Farbe etwas hoch saugt. Also immer ein paar cm weniger einhängen als gefärbt werden soll, weil die Farbe sicher ein paar cm nach oben wandert wenn sich der Filz mit dem Farbwasser ansaugt
nora ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu nora für den nützlichen Beitrag:
Filzröschen (11.01.2017), schnecke (12.01.2017)
Alt 11.01.2017   #5
Flauschihexe
FilzerIn
 
Registriert seit: 30.11.2016
Ort: Perg
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Flauschihexe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Cool

Boah, das dauert dann für 5 Farben den halben Tag! Das wird ein Urlaubsprojekt . Aber danke für die Tipps, jetzt weiss ich, wie ich es probieren werde.

Lg Viki
Flauschihexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017   #6
nora
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von nora
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Gaishorn am See, Österreich
Beiträge: 5.005
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 684 Danke für 450 Beiträge
nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.nora ist ein Kronjuwel des Filzforums.
Reden

Für kleine Sachen kannst Du auch zwei Töpfe gleichzeitig aufstellen mit verschiedenen Farben.

Eine Seite Filz in den einen Topf tauchen, die andere Seite in den Zweiten Topf. Aber das gibt eine Mega Sauerei

Hab ich schon probiert und dabei mindestens 10 Küchentücher versaut. Es geht halt schneller und der Effekt ist der Gleiche
nora ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ich mag`s bunt.... Mottenfilz ...wie geht das? 26 16.10.2016 15:39
Vlies von Filzrausch Elke.E Filzfasern 7 02.03.2013 11:51
Vlies zupfen? Conni Filzfasern 13 06.02.2013 21:49
Merinowolle (18 Mic) im Vlies? elmo Filzfasern 10 29.01.2013 21:56
Vlies - filzen Heidrun Filzen 18 19.06.2009 14:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch