Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2018   #1
binenelfe
FilzerIn
 
Registriert seit: 31.03.2013
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
binenelfe schreibt hin und wieder
Standard Filzen unterbrechen

Hallo mich hat ein schlimmer Norovirus erwischt nun habe ich vorgestern ein Hut angefangen zu filzen und es ging mir so schlecht das ich nicht weiter machen konnte habe das nasse Teil in Folie gerollt und in ein Handtuch nun liegt es da ich denke die nächsten Tage wird nichts mit weiter machen was soll ich nun machen das wir ja das gammeln anfangen ich habe ihn auch viel zu dick gearbeitet
bitte entschuldigt falls das Thema schon war ich konnte nicht viel rum suchen.
Danke Sabine
binenelfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018   #2
Floriane
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Floriane
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.032
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 347 Danke für 315 Beiträge
Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Hallo
erstmal gute Besserung!!! Noro ist heftig, drücke dir die Daumen, dass Du danach immuner wirst! Hat bei mir funktioniert, bekomme nur noch Darmgrummeln, sonst nichts mehr. Und wir hatten schon mehrmals nachgewiesen im Haus. Also Daumen sind gedrückt!!

Wenn Du schon nach dem Anfilzen warst, sich also keine Fasern mehr bei der Zupfprobe lösen, kannst du das Wasser ausspülen und trocknen lassen. Dann kannst du später weitermachen. Nur die Seife sollte raus. Das ist wichtig!

Ansonsten weiß ich nicht genau wie es reagiert, die Seife gammelt gerne, wenn es nass bleibt. Das ist nicht wünschenswert! Auch weiß ich nur, dass der Anfilzprozess nicht unterbrochen werden darf.

Hoffe du kannst es noch fertig filzen.

Liebe Grüße
Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Floriane für den nützlichen Beitrag:
binenelfe (01.09.2018)
Alt 30.08.2018   #3
HanneAlt
FilzerIn
 
Benutzerbild von HanneAlt
 
Registriert seit: 09.04.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge
HanneAlt sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHanneAlt sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Guten Abend,
auch ich wünsche dir Gute Besserung und dass die Infektion in wenigen Tagen wieder abklingt und dies ohne bleibende Schäden zu hinterlassen.
Ich drücke dir die Daumen,dass alles gut wird und du bald wieder an die Nadel kannst.......
HanneAlt ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu HanneAlt für den nützlichen Beitrag:
binenelfe (01.09.2018)
Alt 31.08.2018   #4
Floriane
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Floriane
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.032
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 347 Danke für 315 Beiträge
Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Hallo Rumpelstilzchen,

alles gut, klar schreibst Du hier wie Du es machst Drück Dich mal!

Die Seife sollte ganz am Ende komplett ausgewaschen werden, das gute Stück mit Essig neutralisiert werden. Wenn ich mich recht erinnere, wird der PH-Wert dadurch verändert und die Wolle wird dadurch nicht angegriffen. Sie könnte ohne das Neutralisieren mit Essig nach längerer Zeit Schaden nehmen. Ich glaube sie zersetzt sich sonst. Hoffe ich geb das jetzt richtig weiter. Ich nehm immer Essigessenz am Schluss. Stinkt nicht.

Während des Filzprozess muss man nicht mit Essig spülen, wenn man es weglegt. Nur sollte die Seife wegen dem Gammeln möglchst ausgewaschen sein und wichtig dann alles trocknen bevor man es weglegt. Und nicht währen des Anfilzen aufhören.


Liebe Grüße
Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Floriane für den nützlichen Beitrag:
binenelfe (09.09.2018)
Alt 31.08.2018   #5
schnecke
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von schnecke
 
Registriert seit: 27.01.2013
Ort: Nordlicht
Beiträge: 867
Abgegebene Danke: 166
Erhielt 111 Danke für 109 Beiträge
schnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunftschnecke hat eine glänzende Zukunft
Standard

Meine Erfahrung ist, dass man es einfach so wie es ist trocknen lassen kann/ muss und dann einfach weitermacht , wenn wieder Zeit dafür ist. Ich habe die Seife bisher nie ausgespült, wenn ich ein Filzteil unterbrochen habe.
Ich habe mal gelesen/ gehört, dass die Wolle etwas brüchiger oder schneller brüchiger wird, wenn man die Seife nicht ausspült... aber das bezog sich eher auf die Endphase des filzen und nicht auf eine Unterbrechung beim Filzen selber.Aber ob das stimmt weiß ich nicht.
Weiterhin gute Besserung
Und wenn der Hut zu dick gearbeitet ist, dann ist er doch perfekt für den Winter
schnecke ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu schnecke für den nützlichen Beitrag:
binenelfe (09.09.2018)
Alt 01.09.2018   #6
Filzröschen
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Filzröschen
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: Österreich
Beiträge: 623
Abgegebene Danke: 150
Erhielt 184 Danke für 122 Beiträge
Filzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzröschen ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard

Bis zu einem Tag unterbrechen - Filz feucht halten.
Mehrere Tage unterbrechen - Filz trocknen lassen, ohne auszuspülen.
Länger unterbrechen - Filz ausspülen und trocknen lassen.
Wolle mag einen sauren pH-Wert, mit Seife wird er alkalisch und die Schuppen spreizen sich ab. Das ist fürs Verfilzen wünschenswert, danach nicht. Mit Essig neutralisiert man beim FERTIGEN Filz die Seife und glättet die Schuppen. Es gibt allerdings auch die Ansicht, dass man keinen Essig braucht. Ich persönlich finde, dass sich das Filzstück nach dem Essigbad (ein paar Tropfen genügen) super glatt und entspannt anfühlt.
__________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie verfilzen, verweben und verspinnen!
Filzröschen ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Filzröschen für den nützlichen Beitrag:
binenelfe (09.09.2018), Floriane (01.09.2018), schnecke (01.09.2018)
Alt 01.09.2018   #7
binenelfe
FilzerIn
 
Registriert seit: 31.03.2013
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
binenelfe schreibt hin und wieder
Standard

Hallo,sitze erst heute das erste mal vorm PC vielen vielen Dank für die lieben Grüße und tollen Anleitungen ich habe mich sehr gefreut nun habe ich das gute Stück erst mal trocknen lassen ich werde berichten wie ich weite mache ganz lieben Dank
binenelfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018   #8
Mottenfilz
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Mottenfilz
 
Registriert seit: 23.07.2016
Ort: Westerwald
Beiträge: 739
Abgegebene Danke: 586
Erhielt 53 Danke für 40 Beiträge
Mottenfilz ist ein wunderbarer AnblickMottenfilz ist ein wunderbarer AnblickMottenfilz ist ein wunderbarer AnblickMottenfilz ist ein wunderbarer AnblickMottenfilz ist ein wunderbarer AnblickMottenfilz ist ein wunderbarer AnblickMottenfilz ist ein wunderbarer Anblick
Standard

ciao,
wünsche weiterhin gute Besserung und
würde gerne wissen, welche Erfahrungen Du hier mit der Unterbrechung machst....
gruss Mottenfilz
Mottenfilz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mottenfilz für den nützlichen Beitrag:
binenelfe (04.10.2018)
Alt 02.09.2018   #9
Coccinelle
FilzerIn
 
Benutzerbild von Coccinelle
 
Registriert seit: 22.08.2012
Ort: Saarland
Beiträge: 133
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge
Coccinelle sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCoccinelle sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo bienenelfe,


sicher hast du schon weiter gearbeitet und ich hoffe erfolgreich.Und deine Gesundheit ist wieder hergestellt.



Ich unterbreche auch meine Filzarbeiten, ich kann aus gesundheitlichen Gründen nicht lange walken. Wenn schon einigermaßen angefilzt ist, dann wasche ich die Seife aus und trockene das restliche Wasser in dem Teil mit einem Handtuch ab. Danach lege ich das Teil so, dass Luft drankommt, d.h dass es trocknen kann. Das mache ich sogar mehrere Male bei größeren Arbeiten und bisher ist immer alles gut gegangen.
__________________
Herzlichst Silvia
Coccinelle ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Coccinelle für den nützlichen Beitrag:
binenelfe (04.10.2018), Floriane (02.09.2018)
Alt 09.09.2018   #10
binenelfe
FilzerIn
 
Registriert seit: 31.03.2013
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
binenelfe schreibt hin und wieder
Standard

Hallo habe erst gestern wieder angefangen der Hut war schon fast fertig das habe ich gar nicht gesehen habe noch ein kleines bischen machen müssen da es einer zum umkrempeln ist bzw. zwei mal umgeschlagen wierden muß, ist er sehr dick und auch recht eng na ja ich möchte noch für die Seite zwei Blumen filzen
Vielen dank noch mal für die tolle Hilfe
Lieben Gruß Sabine
binenelfe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:45 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch