Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > Filzen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2017   #1
Deelaya
FilzerIn
 
Benutzerbild von Deelaya
 
Registriert seit: 21.05.2017
Ort: Im Norden
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge
Deelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard Langhaarige Tiere filzen

Auf Grund der Nachfragen wie ich das Langhaar bei meinen Hunden mache ....mache ich hier mal ein neues Thema auf .Ich hoffe es ist richtig so .ich filze zuerst den Hund in Kurzhaar...in den Farben ...wie nachher auch das Lannghaar drauf soll.Danach fange ich unten an den Beinen an und arbeite mich hoch...feine Kammzugsträhnchen einarbeiten ( ähnlich wie bei einer Perrücke) .Dann den Körper.Ganz oben lege ich dan eine Strähne auf und filze einen Scheitel. Dann wird der Hund suf die andere Seite gedreht und das Selbe von vorn. Hierbei miß man immer wieder die fertige Seite mit der Nadel richten ....verfilzt sonst schnell. Anschließen wird der Kopf bearbeitet von der Schnautze zum Hals hin.Den Schwanz mache ich separat und setze ihn ein. Die Stellen wo kein langhaar ist ...wie beim Collie nehme ich die Reversenadel um weiche Übergänge zu schaffen .So undnun kommt der Frisör. Den ganzen Hund vorsichtig mir der Nadel wieder in Form bringen...bei einigen muß auch die Effilierschere ran zum abstufen .Wenn alles so sitzt wie ich es haben möchte wird der Hund mit Haarspray eingenebelt.Zum Schluß wen alles trocken ist ...werden noch hier und da überstehende Fusseln abgeschnitten und fertig.

Ach ja ...zum Thema Nadeln ....ich finde nicht wo ich zum Thema Nadeln etwas posten könnte....deshalb hier.Ich hab schon soooo viele Nadeln durch ...und muß ehrlich sagen .Nadel ist nicht gleich Nadel.Und wie gut ein Filztiere wird ist nicht nur von der Wollqualität abhängig sondern auch von der Wualität des Werkzeugs also der Nadeln .Ich beziehe meine inzwischen ausschließlich aus Österreich oder den USA. Ich liebe diese Nadeln für mich sind sie einfach genial .Nun gut sie filzen nicht von allein ... aber fast .Grins
__________________
Und immer schön kreativ bleiben
liebe Grüße Eure Deelaya
Deelaya ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Deelaya für den nützlichen Beitrag:
Blausternchen (24.05.2017), Floriane (25.05.2017), Hundesalon (10.06.2017), naddl (30.06.2017)
Alt 24.05.2017   #2
Sannekathrin
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Sannekathrin
 
Registriert seit: 17.05.2017
Ort: Münster
Beiträge: 227
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 86 Danke für 73 Beiträge
Sannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz seinSannekathrin kann auf vieles stolz sein
Standard

Bin mal neugierig. Was genau ist der Unterschied bei diesen Nadeln, die du bevorzugst?
__________________
Filzige Grüße,
Sanne

Sannekathrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017   #3
Deelaya
FilzerIn
 
Benutzerbild von Deelaya
 
Registriert seit: 21.05.2017
Ort: Im Norden
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge
Deelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Tja was soll ich Dir dazu sagen ....das mus man ausprobiert haben ....die gehen wie Butter ins Material und filzen sauberer und schneller. Schwer auszudrücken das muß man fühlen .
__________________
Und immer schön kreativ bleiben
liebe Grüße Eure Deelaya
Deelaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017   #4
Mimi62
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Mimi62
 
Registriert seit: 24.02.2017
Ort: Schweiz / Reichenbach
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 48 Danke für 38 Beiträge
Mimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Mensch Deelaya, das ist ja ein riesiger Arbeitaufwand, alle Strähnen so schön anfilzen... wow... Geduld bringt Rosen....nee eben Tiere
__________________
Kreativität ist eine Gabe die jeder Mensch besitzt
filzige Grüsse, Heidi
Mimi62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017   #5
Blausternchen
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von Blausternchen
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 205
Erhielt 350 Danke für 286 Beiträge
Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Hallo Deelaya,
vielen Dank für deine Beschreibung! So ähnlich habe ich mir das vorgestellt, eine wahnsinnige Arbeit....
die Idee mit dem Haarspray ist genial, da wäre ich nicht darauf gekommen. Wenn das Fell so fixiert ist, verfilzt es dann nicht mehr? AUch wenn man das Tierchen öfter anfasst?


Und wie ist das mit dem einstauben, hastdu damit schon Erfahrung gemacht? Meine Filztiere klopfe ich schon mal aus, aber das ist bestimmt schlecht möglich?

LG Tanja
Blausternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2017   #6
Deelaya
FilzerIn
 
Benutzerbild von Deelaya
 
Registriert seit: 21.05.2017
Ort: Im Norden
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge
Deelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Ja die Langhaarigen machen schon viel Arbeit....aber wenn sie fertig sind freut man sich ein Loch in den Bauch .Mit dem Haarspray filzen sie dann nicht mehr. Und ich Pinsel diese mit einem weichen Pinsel ab.Die kurzhaarigen werden auch bei mir geklopft .
__________________
Und immer schön kreativ bleiben
liebe Grüße Eure Deelaya
Deelaya ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Deelaya für den nützlichen Beitrag:
Blausternchen (25.05.2017)
Alt 25.05.2017   #7
Blausternchen
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von Blausternchen
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 205
Erhielt 350 Danke für 286 Beiträge
Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Hallo Deelaya,

wie groß sind denn deine langhaarigen Tiere in etwa?

Reißt du die Stücke aus dem Kammzug, oder schneidest du sie ab? Ich meine fast, dass abgeschnittener Kammzug nicht so sehr verfilzt wie gerissener. Bei der Mähne von meinen beiden Eseln habe ich Kammzug geschnitten, in der Mitte "zusammengefaltet" und dann als einzelne Büschel ganz dicht angenäht. Man kann gut darüber streichen, da verfilzt nichts. Es kann aber auch an der Wolle liegen, sie ist als "filzt nur bedingt" angegeben. Für die Esel war sie genau richtig.

Was für Wolle nimmst du am liebsten für deine Tiere?

LG Tanja
Blausternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2017   #8
Deelaya
FilzerIn
 
Benutzerbild von Deelaya
 
Registriert seit: 21.05.2017
Ort: Im Norden
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge
Deelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Meine Lanhhaarigen sind zwischen 15 und 20 cm groß.Ob ich aus dem Kammzug die Stücke reiße oder schneide ....kommt auf das Tier an .Behält es sein Haarkleid oder bekommt es ohnehin einen Schnitt.Wenn ich ihm hinterher sowieso eine Frisur machen muß,dann mach ich mir die Mühe mit dem reißen nicht.
Welche Wolle? Hm am meisten australische Merino.Im Vließ oder im Band .Aber ich hab da auch noch nicht so die Erfahrung
__________________
Und immer schön kreativ bleiben
liebe Grüße Eure Deelaya
Deelaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2017   #9
Floriane
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Floriane
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.221
Abgegebene Danke: 166
Erhielt 394 Danke für 360 Beiträge
Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.Floriane ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard Langhaarige Tiere filzen

Hallo Deelaya,

super, danke für den Beitrag, so hab ich es mir vorgestellt, was für eine Mühe. Und auch ich muss sagen, die Idee mit dem Haarspray ist einfach klasse!! Werd ich mir merken.
Ich staune immer noch wie viel Schönes Du schon gezaubert hast.

Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017   #10
Blausternchen
FilzexpertIn
 
Benutzerbild von Blausternchen
 
Registriert seit: 10.10.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 205
Erhielt 350 Danke für 286 Beiträge
Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.Blausternchen ist unverzichtbar für das Filzforum.
Standard

Merinowolle ist nicht meine erste Wahl, wenn ich Tiere filze. Sie ist sehr fein und ich mag Merinowolle für alles andere, aber zum nadelfilzen von Tieren ist mir eine grobe Wolle im Vlies mit Naturfärbung am liebsten.
Vor allem der Innenaufbau geht mit grober Wolle viel schneller, als mit der super feinen Merinowolle. Als äußerste Schicht kann man ja dann aufnadeln, was man möchte. Persönlich finde ich die Farben von naturgrauer oder naturbrauner Wolle am schönsten. Naturfarbene Wolle hat meist eine gewisse Melierung, was mir sehr gut gefällt. Besonders schöne Töne gibt es vom Karakulschaf, Bergschaf oder auch verschiedene Landschafe. Natürlich ist die Wolle nicht so weich wie Merino, aber bei einem Dekotier spielt das ja zum Glück keine Rolle. Ich habe schon so ziemlich alle erhältlichen Wollsorten und Naturfarben einmal ausprobiert. :-)
Blausternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017   #11
Deelaya
FilzerIn
 
Benutzerbild von Deelaya
 
Registriert seit: 21.05.2017
Ort: Im Norden
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge
Deelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Siehst du und genau da liegt ja mein Problem ....ich kenn mich in den Wollsorten einfach nicht aus. Den Aufbau mach ich eh mit Füllwatte so weit es geht .Bei den Collies kommt dann eine Schicht ausgekämmter Colliewolle als Unterwolle drauf und dann kommt das Langhaar drauf.Gesicht und ein Teil der Beine ist dann noch Vlies.
Woher beziehst du deine Wolle Blaustern???
__________________
Und immer schön kreativ bleiben
liebe Grüße Eure Deelaya
Deelaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017   #12
lionsgemmini
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von lionsgemmini
 
Registriert seit: 14.09.2012
Ort: Amt Neuhaus OT Sückau
Beiträge: 399
Abgegebene Danke: 191
Erhielt 80 Danke für 75 Beiträge
lionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz seinlionsgemmini kann auf vieles stolz sein
Standard

Hmmm ... das mit den Nadeln und wo Du die beziehst, würde mich ja auch interessieren ... ich war bislang davon ausgegangen, dass die alle gleich sind (also, nicht von den Stärken her, sondern so von der Ausführung) ...
__________________
Liebe Grüße Petra
lionsgemmini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017   #13
Deelaya
FilzerIn
 
Benutzerbild von Deelaya
 
Registriert seit: 21.05.2017
Ort: Im Norden
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge
Deelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDeelaya sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Und wieder ist ein Seelchen fertig ....zu sehen in meinem Album. Ich hoffe sie gefällt Euch .
__________________
Und immer schön kreativ bleiben
liebe Grüße Eure Deelaya
Deelaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017   #14
Nikiooh
FilzerIn
 
Benutzerbild von Nikiooh
 
Registriert seit: 17.03.2017
Ort: Böbing im Pfaffenwinkel
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge
Nikiooh sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNikiooh sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Voll crass....i glab i brauch a an Internetkurs
Nikiooh ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nikiooh für den nützlichen Beitrag:
Deelaya (07.06.2017)
Alt 04.06.2017   #15
Mimi62
FilzerIn +
 
Benutzerbild von Mimi62
 
Registriert seit: 24.02.2017
Ort: Schweiz / Reichenbach
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 48 Danke für 38 Beiträge
Mimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer AnblickMimi62 ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Der ist einfach WAHNSINN, Mensch wie Naturgetreu du diese Hunde hinkriegst, einfach super, grosses Kompliment an dich.
__________________
Kreativität ist eine Gabe die jeder Mensch besitzt
filzige Grüsse, Heidi
Mimi62 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mimi62 für den nützlichen Beitrag:
Deelaya (07.06.2017)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tiere nadelfilzen fuzziliese Filz-Objekte 33 06.02.2014 18:53
Rohwolle von "Schutzengel für Tiere e.V." Filzundgut Rohwolle 18 08.02.2013 14:44
filz-tiere woodstock69 Filz-Objekte 14 18.02.2009 10:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:16 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch