Filzrausch - Profi-Qualität zum Filzen, Spinnen, Weben und Stricken seit 1994 - zur Startseite wechseln Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Zurück   Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum > Filziges > ...wie geht das?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt vor 4 Tagen   #31
Filzwichtel
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Filzwichtel
 
Registriert seit: 09.11.2017
Ort: Franken
Beiträge: 802
Abgegebene Danke: 149
Erhielt 181 Danke für 174 Beiträge
Filzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard

Ich habe Mäuseline gesehen. Juhu, juhu, trallala, das Mäuschen ist da. Ich will auch so eine tolle Schwester haben.
Und du magst nassfilzen nicht so sehr. Das Kleidchen ist soooooooo toll mit den Sonnenblumen geworden. Solltest viel öfter nassfilzen liebe Floriane.
__________________
Liebe Grüße Karin
Filzwichtel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 4 Tagen   #32
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 474 Danke für 439 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Nächster Schritt Drahtgestell

Leider hatte ich dieses Mal nur 1mm Aludraht zur Verfügung, deshalb habe ich ihn doppelt gewickelt. Funktioniert, besser ist aber gleich einen 2mm Draht zu nehmen.

Maße habe ich auf den Bildern angegeben.
Kopf und Körper: 27cm
Atme: 27 cm
Beine: 2x 11cm

Dann wickeln wir auf dem Bild. Darauf achten, dass an den Verbindungstellen die verschiedenen Drähte auch "verdreht" (verknotet) werden.

Bei meiner nächsten Maus würde ich eventuell den Körper kürzer machen. Ist mir immer noch zu lang stört mich aber durch die Vermenschlichung der Maus nicht wirklich.

Anschließend die Hände an Armen und Beinen befestigen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200723_194047.jpg (20,0 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200723_205904.jpg (13,2 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 4 Tagen   #33
Filzwichtel
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Filzwichtel
 
Registriert seit: 09.11.2017
Ort: Franken
Beiträge: 802
Abgegebene Danke: 149
Erhielt 181 Danke für 174 Beiträge
Filzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des FilzforumsFilzwichtel ist eine echte Stütze des Filzforums
Standard

Deine Hände und Füße sind fantastisch geworden. Ich weiß durch Cassandra und Co wieviel Geduld in so einer kleinen Fusselarbeit stecken. Hochachtung für deine Leistung.
Ich finde nicht daß der Körper zu lang ist. Mir gefallen die Proportionen.
__________________
Liebe Grüße Karin
Filzwichtel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 4 Tagen   #34
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 474 Danke für 439 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Der Aufbau beginnt.

Leider unterlief mir hier der Fehler, dass ich den Schwanz vergessen hatte. Hierfür hatte ich einen Aludraht 2mm mit hautfarbener Wolle nass umfilzt. Länge ca 25 cm, davon können aber ca. 4 cm ungefilzt bleiben.
Achtung wer nicht aufpasst, verlängert den Schwanz dabei gerne ohne Draht, wenn man rollt. Nicht schlimm, man muss nur darauf achten, dass es nicht zu viel wird, denn der Schwanz wird zur Stabilisation benötigt, wenn die Maus stehen soll.

D.h. ich habe dieses Mal erstmal etwas Bergschaf fest (!) um den Draht gewickelt und angenadelt. Aufpassen auf die Nadel, dass sie nicht auf den Draht kommt und bricht. Wichtig, es darf nichts weich bleiben, der Filz soll relativ fest genadelt sein. Je besser das von Anfang an gemacht wird, umso leichter ist der Körper zu formen.

Daraufhin habe ich dann den Schwanz etwas unterhalb des Bauches mit dessen Draht umwickelt und eine weitere Schicht Wolle auf den Körper aufgebracht. Eventuell Sogar die bessere Lösung zur Befestigung des Schwanzes.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Maus Schwanz.jpg (25,8 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Maus Anfangskörper 2 vorn.jpg (20,1 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Maus Anfangskörper1.jpg (22,1 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 4 Tagen   #35
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 474 Danke für 439 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Danke Karin, freut mich, dass sie Dir gefällt
Morgen mache ich Euch die Anleitung weiter.
Die Hände hielten allerdings dieses Mal echt nur sehr bescheiden. Hab mich mehr geärgert, sieht man auch auf dem Albumfoto, denn ich hab die Hand vergessen nochmal zu drücken. Also sah sie wieder furchtbar aus.
Nächstes Mal gibt es wieder nur Klebstoff, dann bleiben die Hände auch schön! Und auch die hautfarbene Wolle ist dann nicht verfärbt, wie es dieses Mal etwas passiert ist
__________________
Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 4 Tagen   #36
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 474 Danke für 439 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Nächster Schritt Aufbau des Körpers.
Bauch formen.
Wolle als Rechteck abzupfen und von der langen Seite her aufrollen. So bekommt man Stand an Stellen, die man gerne dicker haben möchte. Wer mag macht den Bauch in einer anderen Farbe sieht besser aus.

Auch der Rücken sollte etwas runder werden.
Ebenfalls beginnt man nun die Pobacken und Oberschenkel zu formen.
Schicht für Schicht auftragen, damit man die Rundungen fein hinbekommt. Wenn es auf einmal dicker sein soll, wieder Wolle aufrollen. Ansonsten lieber Schicht für Schicht.
Immer noch gilt alles schön fest nadeln.-

Gefilzt habe ich im Moment immer noch mit der groben Filznadel (blau).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Maus Bauch2.jpg (22,8 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Maus Bauch1.jpg (23,1 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 4 Tagen   #37
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 474 Danke für 439 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Weiter geht´s mit dem Kopf.

Als ich den Körper bearbeitet habe, wurde auch der Kopf schon etwas runder.

Jetzt baut man zuerst die Backen auf. Wieder mit der Rolltechnik. MAn arabeitet seitlich den Kiefer etwas heraus. Nadle nicht senkrecht setzen sondern waagrecht, damit die Löcher nicht so groß werden.
Jetzt arbeite ich mit zwei Nadeln, blau zum formen, lila (mittel) zum feiner ausarbeiten.

Wenn die Backen angenadelt sind, forme ich die Augenhöhlen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Maus Aufbau Geicht Backe.jpg (19,9 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Maus Aufbau Gesicht.jpg (29,7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Maus Augenhöhlen.jpg (24,4 KB, 3x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 4 Tagen   #38
Claudia1973
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Claudia1973
 
Registriert seit: 16.07.2019
Ort: Österreich
Beiträge: 864
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 112 Danke für 111 Beiträge
Claudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende Zukunft
Standard

Juchhu es geht los! Die Spannung steigt!
Jetzt werden wir alle zu Mäuseprofis!
Ich scheitere aber glaub ich schon bei den Händen und Füßen
__________________
Liebe Grüße Claudia
Claudia1973 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 4 Tagen   #39
Claudia1973
Senior FilzerIn
 
Benutzerbild von Claudia1973
 
Registriert seit: 16.07.2019
Ort: Österreich
Beiträge: 864
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 112 Danke für 111 Beiträge
Claudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende ZukunftClaudia1973 hat eine glänzende Zukunft
Standard

Ich hab Mäuseline auch entdeckt. Sie ist soooooo oberaffenhammergeil geworden!
Mir fehlen einfach die Worte.

Jetzt im nachhinein muss ich auch gestehen, dass sie viel zu schade für den Lehrer gewesen wäre den du vielleicht nie mehr wieder sehen wirst. Bei deiner Schwester ist Mäuseline viel besser aufgehoben. Ich hoffe das war jetzt nicht zu gemein, aber ich ahnte auch vorher schon, dass der Arbeitsaufwand enorm sein müsste, aber jetzt nach den Anleitungsschritten die du schon eingestellt hast, wäre das glaube ich für mich schon eine Aufgabe über eine Woche, täglich früh morgens bis spät abends.

Du kannst wirklich wahnsinnig stolz auf deine Mäuseline sein.
Ich kann mich nur noch einmal wiederholen, du solltest wirklich intensiver darüber nachdenken ob du diese Richtung nicht beruflich einschlagen willst.
__________________
Liebe Grüße Claudia
Claudia1973 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 3 Tagen   #40
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 474 Danke für 439 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Claudia Du und scheitern?? Nee ganz gewisse nicht, bist im Filzen schon viel weiter wie ich mit all Deinen Tricks und dem Färben, was Du bis jetzt gelernt hast!!

Und ja stimme Dir zu, am Anfang braucht man definitiv so lange! Aber man wird schneller.

Dieses Mal war ich mit dem Körper "realtiv" schnell, da ich mit dem Gesicht gleich zufrieden war. Mittlerweile weiß ich wo ich für die Konturen ansetzen muss und wie die Aigen gehen, obwohl Sohnemann meinte sie seien zu klein. Ich mag sie aber nicht so riesig haben.
__________________
Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 3 Tagen   #41
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 474 Danke für 439 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Weiter geht´s mit den Ohren. Kleine Wollbüschel oben zur Kugel formen, flach drücken und dann in Form filzen. In der Mitte eine helle hautfarbene Fläche setzten. Unbedingt an das Wollbüschel unten zum Anfilzen Haare stehen lassen. Diese dann vorn und hinten vom Kopf anfilzen.
steckt Euch die Ohren mal mit Stecknadeln vorher fest im die Stelle zu erkennen, wo die Ohren platziert werden. Oft sind sie zu weit hinten, zu eng oder weit auseinander. Oder ein Ohr ist kleiner als das andere, das bitte schon vorher korrigieren.

An diesem Punkt kann man beginnen den Nasenrücken zu modellieren. Meist ist dieser viel zu rund und flach. Er soll spitzer werden.

Für solche Konturen benutze ich immer die blaue Nadel. Je tiefer man einsticht, umso besser kann man die Konturen formen, aber Vorsicht, ganz schnell kann es zu viel sein. Wenn ich die Nadel nur einen knappen Zentimeter einsteche, lassen sich die Konturen nicht so gut formen, sondern verdichtet dort nur die Wolle. Anschließend forme ich mit der lila Nadel weiter.

Wenn der Nasenrücken schmaler geworden ist, kann man das rosa Näschen anbringen.
Daneben platziert man wieder kleine Wollkügelchen um die Konturen der Schnauze besser herauszuarbeiten. Anschließend farbig betonen. Sieht farblich besser aus, wenn darunter dunkle Wolle ist, sonst ist der Kontrast zu stark.

Danach den Mund mit der blauen Nadel tief einstechen. Erst wie ein lachender Mund. Wer jetzt keine Zähne möchte, setzt in der Mitte einen roten Punkt, hierfür vorher das Loch dafür tiefer stechen, da es so plastischer wirkt.
Wer Zähne haben möchte muss diese Vertiefung breiter und tiefer machen. Vorstellung eine Kugel formen (stechen) und davon ausgehend diese nach links und rechts weiterbearbeiten wie wenn man diese Kugel flach drückt. Mit der blauen Nadel darf hier schön tief gearbeitet werden. So entsteht eine schöne Mundform.


Die Zähne mit sehr feinen Nadeln annadeln (braun, fein: gelb, sehr fein; eventuell mit der Kranznadel weiß die Zähne gleichmäßig filzen. Hierfür nehme ich immer feine Merinowolle ohne lange Grannen.

Die gelbe Nadel lässt winzige Wollhäärchen nicht in den Tiefen verschwindet, wer eine solche Nadel nicht besitzt unbedingt anschaffen, denn man spart sich doch so manche Verzweiflung, wenn die Wolle wieder in der Versenkung verschwindet.


Jetzt wär die Zeit gekommen die komplette Form des Kopfes nochmal anzuschauen, ob etwas ungleichmäßig ist, zu tief, zu hoch, zu breit, ohne Kontur etc.

Wenn ich an diesem Punkt angekommen bin. Beginne ich die Oberfläche der kompletten Maus mit der Kranznadel (weiß) feiner auszuarbeiten. Immer seitlich eingestochen. So sieht sie nachher schön gleichmäßig und glatt aus. Die superfeine Nadel schafft dies nicht so schön. Vorher mit der Fusselrasierer die langen Grannen abrasieren.
Wer vorher weiß, was die Maus als Deko/Kleidung bekommt, kann sich natürlich diesen Schritt sparen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Maus Ohren.jpg (22,0 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg Maus Schnauze.jpg (26,9 KB, 1x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt vor 3 Tagen   #42
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 474 Danke für 439 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Nächster Schritt: Augen

Da die Augenhöhlen schon geformt sind, nochmal kontrollieren, ob sie noch am richtig Platz sitzen, groß und tief genug sind. Ich bin immer wieder erstaunt wie tief man diese machen muss, damit die Augen nicht aufgesetzt wirken. War bei Mäuseline schon grenzwertig.

Es gibt zwei Varianten, entweder man beginnt mit der Augenform in weiß und setzt anschließend das schwarz auf. Oder man formt eine kleine, schwarze Kugel, die ich links und rechts etwas mit der Nadel spitzer forme. Anschließend einen hauchfeinen weißen Wollfaden in den Finger drehen und um das Auge legen.
Ich finde die zweite Variante besser, da das Auge durch die schwarze Kugel etwas plastischer wird. Je nach Laune kann man diese höher oder flacher machen.
Daraufhin mit der gelben (sehr feinen) Nadel den Lichtpunkt setzen. Ohne diese Nadel viel Spaß! Meist verschwindet er dann, ist ungleich, zu tief etc. und man ärgert sich nur...

Achtet bei den Augen immer darauf, sie am Kopf gleichmäßig hoch zu platzieren, dass rechts und links die "Ecken" gleichmäßig sitzen.

Mit den Augen ist es so eine Sache, entweder man braucht 2 Stunden bis man zufrieden ist oder man hat Glück und es funktioniert gleich. Ich saß auch schon mal 3 Stunden an den winzigen Augen bis ich zufrieden war. Das Schöne ist ja man kann es immer wieder abziehen. Und oft liegt es einfach nur daran, dass die Höhle nicht tief genug war. Es lohnt sich aber, denn die Figur steht und fällt mit dem Blick.

Augen brauchen Übung also Geduld, wenn es nicht auf Anhieb klappt, das wird schon. Ich lege mir meist ein Foto einer früheren Maus nebenan, damit sich mein ins Detail verwirrte Hirn wieder einkriegt...
Bei Mäuseline ist es mir sofort gelungen, was ein Glück!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Maus Augen.jpg (27,2 KB, 2x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Floriane für den nützlichen Beitrag:
Filzwichtel (vor 3 Tagen)
Alt vor 3 Tagen   #43
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 474 Danke für 439 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

So geschafft, jetzt ist die Maus praktisch fertig.

Jetzt kommt die Endkontrolle, alle Konturen herausgearbeitet, alle Rundungen am richtigen Platz, sind Stellen zu dünn, zu dick... noch ist Zeit nachzuarbeiten..

Zu dick: blaue Nadel und tief stechen und anschließend wieder mit der Kranznadel versäubern.
Zu dünn: Schicht für Schicht auf legen bzw. fehlt viel Wolle vorher aufrollen ( bei kleinen Stellen lohnt auch der Zahnstocher. Je fester vorher gewickelt umso besser ist die Form hinterher und ihr müsste nicht noch mehr Schichten aufbringen. Allerdings vorher immer kontrollieren, ob es eventuell zu dick werden würde. Da ist auch Übung im Spiel...

Aber jetzt... fertig?? Dann erstmal stolz sein!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mausi 1 (2).jpg (16,5 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg Mäuseline 1 (2).jpg (11,5 KB, 1x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Floriane für den nützlichen Beitrag:
Filzwichtel (vor 3 Tagen)
Alt vor 3 Tagen   #44
Floriane
FilzexpertIn
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.697
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 474 Danke für 439 Beiträge
Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!Floriane , was wäre das Forum ohne dich!
Standard

Vergessen... die Barthaare, farblich passendes Garn mehrmals durchgestochen (nicht abschneiden, kann man zum Schluss machen)


Und jetzt darf jeder nach Lust und Laune weitermachen.

Hier das Schnittmuster für Mäuselines Kleid. Küchenkrepp ist da echt praktisch, vorher mit Stecknadeln angepasst. Filz gefilzt ( relativ dünn) und dann ausgeschnitten

Die Träger konnten dann mit der Nadel an der Maus zusammengenadelt werden.

Mit den Schuhen bin ich nicht glücklich, die Bergschafwolle ist zu dick. Mit Merino zu weich, als dass ich diese Miniform gut hinbekomme. Zum Verkauf hätte ich die Schule wohl angeklebt, sie verschoben sich gerne und fielen dann herunter. Die Form waren Riemchenschuhe.
Da müsste ich echt noch herausfinden wie man solche Winzlingsschuhe schön herstellt.

Eigentlich sollte Mäuseline noch ein Bolero bekommen, aber die Bergschafwolle war zu dick. Meine Merino im Farbton leider zu hell. Blieb jetzt weg, wäre aber farblich noch ein Farbtupfer gewesen.

Und eine Tasche durfte nicht fehlen. Aus Resten des Kleiderfilz ausgeschnitten und mit asymmetrischer Klappe mit der Nadel angefilzt. Henkel nassgefilzt. Leider hab ich hier das Foto vergessen, aber man sieht sie etwas auf den Fotos.


So jetzt seid Ihr dran... viel Spaß dabei!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Maus Schnittmuster Kleid (2).jpg (25,4 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Maus Kleid Schnittmuster Anprobe (2).jpg (19,5 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Maus Tisch fertig (2).jpg (31,5 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Maus fertig von hinten 10 (2).jpg (49,3 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Maus fertig 1 (2).jpg (43,6 KB, 2x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße Floriane
Floriane ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Floriane für den nützlichen Beitrag:
Filzwichtel (vor 3 Tagen)
Alt vor 3 Tagen   #45
sabs10
FilzerIn
 
Registriert seit: 24.04.2020
Beiträge: 107
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
sabs10 wird schon bald berühmt werden
Standard

Wahnsinn, so eine spielerei - mit den ganzen Details und den feinen Fingerchen!
Toll geworden, deine Schwester freut sich bestimmt!
sabs10 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Walk/Filz-Maus? nora Filzen 30 25.09.2015 14:46
Die Maus ist fertig Coccinelle Filz-Objekte 15 22.09.2012 12:26
eine Riesenfreude... Filzbiene Mitglieds-Buch 11 24.07.2012 17:09
Eine Woche weg Luna Plauschecke 11 12.04.2011 16:18
Wo bekomme ich eine Filz Jurte her?, Oder wer hat schon eine gebaut? Tomako Archiv-Beiträge 23 23.06.2008 22:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:39 Uhr.


©1998-2017 Filzrausch