Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum

Filzrausch Filz-, Spinn-, Web- Forum (https://forum.filzrausch.de/index.php)
-   Spinnfutter (https://forum.filzrausch.de/forumdisplay.php?f=32)
-   -   Verzwirnen ... (https://forum.filzrausch.de/showthread.php?t=2810)

lionsgemmini 28.08.2018 21:12

Verzwirnen ...
 
Hallo Ihr Lieben ... ich möchte mich demnächst näher mit dem Spinnen beschäftigen ... ein Wool Picker und ein Kardiergerät sind auf dem Weg zu mir und ich muss mir dann mal meine Spinnräder anschauen, inwieweit die nutzbar sind.

Aber zur Frage an sich: Habe ich das richtig verstanden, dass - wenn ich Wolle gesponnen habe - zwei Fäden miteinander verzwirnen muss, damit ich ein "Garn" erhalte?

Danke schon mal für Eure Antworten ... :daumenhoch:

Filzröschen 28.08.2018 22:06

So ist es - Du kannst auch 3 oder mehr Fäden auf unterschiedlichste Weise verzwirnen. Durch das Verzwirnen wird der Faden haltbarer und auch ausbalanciert. Natürlich kannst Du auch Singles spinnen (und für mehr Haltbarkeit anfilzen), aber dann hast du meist noch Drall drin und ein Strickstück kann sich z.B. verziehen.

Sannekathrin 01.09.2018 18:39

Du kannst entweder ein dünnes Industriegarn zum Verzwirnen nehmen oder dein gesponnenes Garn mit sich selbst verzwirnen. Von Single- bzw Dochtgarn halte ich nicht so viel. Das reisst sehr schnell und - wie Filzröschen schon schrieb- ist es fast unmöglich, einen ausgeglichenen Faden hinzubekommen. Was hat man vom schönsten Garn, wenn man es nicht vernünftig weiterverarbeiten kann.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
©1998-2017 Filzrausch